Abo
  • Services:

Lifestream.fm - die digitale Visitenkarte

Dienst fasst Aktivitäten im Web 2.0 zusammen

Die Gründer von Mister Wong haben nach dem Kauf des Portals lifestream.fm eine neue Version des Portals mit deutschen Web-2.0-Angeboten gestartet. Lifestream.fm fasst die Aktivitäten von Nutzern auf unterschiedlichen Web-2.0-Plattformen zusammen.

Artikel veröffentlicht am ,

Ende April kaufte die Agentur construktiv das Portal lifestream.fm von Kai Tietjen. Die neue Version Lifestream.fm wartet mit zusätzlichen Funktionen auf und bietet unter anderem Kommentare zu den Nutzeraktivitäten, Besucher auf dem eigenen Profil und eine Suche über die Streams aller Nutzer.

Stellenmarkt
  1. TUI InfoTec GmbH, Hannover
  2. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn

Vom Start an unterstützt wird auch das Businessnetzwerk Xing, mit denen die Macher von Mister Wong eine Kooperation abgeschlossen haben. Premium-Nutzer von Xing können so ihre Statusmeldung in Lifestream.fm einstellen.

Neben Xing werden auch die deutschen Seiten Clipfish, Kwick, Joinr, Mister Wong, MyVideo, Photocase, Plazes, Qype, Sevenload, Uboot, Venteria und Yigg unterstützt. Darüber hinaus können unter anderem Daten von del.icio.us, Digg, Facebook, Flickr, Furl, Google Reader, iLike, last.fm, ma.gnolia, Mixx, Netflix, Netvibes, Picasa, Reddit, StumbleUpon, Tumblr, Twitter, Vimeo, Xbox Live und Youtube unterstützt und es können RSS- und Atom-Feeds verarbeitet werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 349€
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

harry klein 04. Jul 2008

Mr. Wong ist ja kein Einzelfall. Zillionen von Websites, die nur irgendwas syndicaten...

der_r 03. Jul 2008

Ob du sie "missbrauchst" liegt bei dir und Werbung an für sich ist noch lange kein Spam...

Cro 03. Jul 2008

...dann mit meinen echten Freunden?


Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
    Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
    Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

    In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
    2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
    3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

      •  /