Blackberry mit passenden Tarifen bei 1&1 zu haben (Update)

Zwei Modelle und zwei Tarife stehen zur Wahl

Auch 1&1 bietet nun zwei unterschiedliche Blackberry-Modelle von Research In Motion (RIM) mit entsprechenden Verträgen. Neben dem preiswerteren Blackberry 8100 Pearl gibt es den Blackberry 8310 Curve, der eine vollwertige Tastatur aufweist. Ein Tarif für 9,99 Euro monatlich deckt alle wichtigen Blackberry-Funktionen ab.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Blackberry 8100 Pearl kostet 99 Euro, wenn man sich für den preiswerten Tarif entscheidet. Der zwei Jahre laufende Vertrag Mobile Internet kostet monatlich 9,99 Euro und umfasst alle wichtigen Blackberry-Funktionen. Dazu gehört eine mobile Daten-Flatrate inklusive Push-E-Mail-Unterstützung für bis zu 10 E-Mail-Konten sowie die Erlaubnis, darüber Instant Messaging zu betreiben. Zum Vergleich: Beim iPhone 3G untersagt T-Mobile den Einsatz von Instant Messaging. Im Preis ist ferner ein Mobilfunkvertrag enthalten, bei dem Anrufe in alle deutschen Netze pro Minute 29 Cent kosten.

Stellenmarkt
  1. Product Owner (m/f/d) for Hardware Security Modules
    Elektrobit Automotive GmbH, Erlangen
  2. IT & Technik
    Bezirkskliniken Schwaben, alle Standorte
Detailsuche

Preislich darüber angesiedelt ist der Tarif Mobile Internet & Phone, der monatlich mit 29,99 Euro zu Buche schlägt. Darin ist zusätzlich eine Telefon-Flatrate für alle Anrufe ins deutsche Festnetz sowie zu anderen 1&1-Mobilfunkanschlüssen enthalten. Anrufe in andere deutschen Netze kosten 19 Cent in der Minute. Bei Abschluss dieses Tarifs bei einer Laufzeit von zwei Jahren muss für das Blackberry 8100 Pearl nichts mehr bezahlt werden.

Mit diesen beiden Tarifen gibt es als Alternative den Blackberry 8310 Curve mit vollwertiger Minitastatur und GPS-Empfänger. Mit dem Mobile-Internet-Tarif liegt der Gerätepreis bei 299 Euro. Er sinkt auf 99 Euro sinkt, wenn der Kund sich für den Tarif Mobile Internet & Phone entscheidet. Bei allen Kombinationen fällt eine Bereitstellungsgebühr in Höhe von 29,99 Euro an.

Bis Redaktionsschluss war die Pressestelle von 1&1 nicht zu erreichen. Daher konnten einige offenen Fragen nicht geklärt werden. Was der Versand von SMS kostet und wie lange die Einführungspreise für die Geräte gelten, bleibt damit unklar. Auch ist nicht bekannt, welches Mobilfunknetz verwendet wird und ob die Daten-Flatrate Einschränkungen aufweist. Derzeit werden Daten-Flatrates oftmals gedrosselt, so dass ab einem bestimmten Volumen die Geschwindigkeit stark reduziert wird.

Golem Karrierewelt
  1. Angular für Einsteiger: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    19./20.12.2022, Virtuell
  2. Container Technologie: Docker und Kubernetes - Theorie und Praxis: virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.-16.12.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Nachtrag vom 7. Juli 2008:
Wie 1&1 auf Nachfrage erklärte, gilt das Einführungsangebot nur bis Ende Juli 2008. Welche Preise ab August 2008 gelten, konnte die Firma nicht sagen. Pro SMS kostet der Versand einer Kurzmitteilung in allen Tarifen einheitlich 19 Cent in die deutschen Netze. Wie auch bei anderen 1&1-Mobilfunkangeboten wird für die Blackberrygeräte das Mobilfunknetz von Vodafone genutzt. 1&1 beteuert, dass die Datenflatrate keinerlei Einschränkungen bei der Datenmenge aufweist. Der Nutzer muss demnach nicht befürchten, dass die Datenflatrate bei intensiver Nutzung in der Geschwindigkeit gedrosselt oder abgeschaltet wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


DF343 05. Jul 2008

Wer einen BB nutzt, gleicht nicht mit irgend welchen Mailclienten ab, sondern nutzt...

Flying Circus 04. Jul 2008

Für die Größe. Es verkauft sich. Verbinden mit was? *g* Und - erwartest Du ernsthaft...

1010101heisstic... 03. Jul 2008

jop, bin stolzer besitzer eines dieser freenet mail&surf bb's... einfach genial...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Superbase V
Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt

Vor dem Verkaufsstart über die eigene Webseite verkauft Zendure seine Superbase V über Kickstarter - mit teilweise fast 50 Prozent Rabatt.

Superbase V: Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt
Artikel
  1. Tesla Optimus: Elon Musk zeigt Roboter-Prototyp
    Tesla Optimus
    Elon Musk zeigt Roboter-Prototyp

    Roboter könnten für Tesla aus Sicht von Elon Musk bedeutender werden als Elektroautos. Der Konzern zeigte seinen ersten Roboter-Prototypen.

  2. Microsofts E-Mail: Modern Auth in Exchange macht Admins Arbeit
    Microsofts E-Mail
    Modern Auth in Exchange macht Admins Arbeit

    Ab dem 1. Oktober 2022 müssen Exchange-Clients zwingend Microsofts moderne Authentifizierung nutzen. Das bedeutet Mehrarbeit.
    Eine Analyse von Oliver Nickel

  3. Google: Nutzer fordern Bluetooth-Freigabe für Stadia-Controller
    Google
    Nutzer fordern Bluetooth-Freigabe für Stadia-Controller

    Mit der Einstellung von Stadia können auch Tausende der speziellen Controller ohne ein Update nicht mehr drahtlos genutzt werden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u. a. LC-Power LC-M27-QHD-240-C-K 389€) und Damn-Deals (u. a. Kingston A400 240/480 GB 17,50€/32€, NZXT Kraken X73 139€) • Alternate: Weekend Sale • Razer Strider XXL 33,90€ • JBL Live Pro+ 49€ • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ • LG OLED65CS9LA 1.699€ [Werbung]
    •  /