Abo
  • Services:
Anzeige

Empire Interactive will sich von Entwicklerstudio trennen

Britischer Traditionspublisher muss Kosten sparen - 30 Mitarbeiter betroffen

So richtig erfolgreich war der Entwickler und Publisher Empire Interactive noch nie, trotzdem blicken die Briten auf 21 Jahre Unternehmensgeschichte zurück. Jetzt kündigt das Management an, sich aus Kostengründen von seinem Studio Razorworks und damit von 30 Prozent der Belegschaft zu trennen.

Das englische Entwicklerstudio Razorworks mit seinen 30 Angestellten soll verkauft oder sonstwie abgestoßen werden, teilt das Management von Empire Interactive mit. Ziel: Durch die Reduzierung der Mitarbeiterzahl will Clive Kabatznik, Chef der amerikanischen Empire-Eigner Silverstar Holding, die Kosten um 3 Millionen US-Dollar (umgerechnet 1,9 Millionen Euro) pro Jahr senken. Zu den Sparmaßnahmen gehören auch weitere Umstrukturierungen. Geistiges Eigentum von Empire will Kabatznik nicht verkaufen. Spieleentwicklungen werden nicht gestoppt, die Zusammenarbeit mit externen Teams soll ebenfalls weiterlaufen.

Anzeige

Empire Interactive hatte in letzter Zeit mit der Rennspielreihe Flatout mittelgroße Verkaufserfolge. Zahlreiche Lizenzspiele auf Basis von Filmen und TV-Serien, darunter Bad Boys 2 und Jackass, scheiterten aber kommerziell.


eye home zur Startseite
NetTraxX 04. Jul 2008

wie wahr, wie wahr. nur noch sehr wenige in der brache lassen sich von diesem trend...

Siga 03. Jul 2008

... Macht $ 3 Millionen pro 30 Mitarbeiter also $ 100,000 pro Kopf pro Jahr. Wenn man...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ViaMedia AG, nordöstlich von Stuttgart
  2. Habermaaß GmbH, Bad Rodach
  3. über Hays AG, Mannheim
  4. UTILITY PARTNERS GmbH, Raum Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. (u. a. Bundle mit F1 2015 und Grid für 7.69$)
  3. 27,99€

Folgen Sie uns
       


  1. In eigener Sache

    Golem pur verschenken

  2. Home Max

    Googles smarter Toplautsprecher kommt pünktlich

  3. Raumfahrtpolitik

    Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

  4. iOS und Android

    Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps

  5. Berlin

    Verkehrsbetriebe wollen Elektrobusse während der Fahrt laden

  6. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  7. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  8. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  9. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  10. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Apps und Games für VR-Headsets: Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
Apps und Games für VR-Headsets
Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
  1. Virtual-Reality-Benchmarks Geforce gegen Radeon in VR-Spielen
  2. Sumerian Amazon stellt Editor für Augmented und Virtual Reality vor
  3. Virtual Reality Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

  1. Re: Oberleitungen sind geldverschwendung

    fanreisender | 09:44

  2. Re: Diese Trump-Rhetorik verursacht Kopfschmerzen

    quineloe | 09:44

  3. Re: Unfassbarer Lärm konventioneller Busse

    EWCH | 09:44

  4. Re: Grund für Apples verschieben, Smarte Lautsprecher

    AussieGrit | 09:41

  5. Re: "Die niedrigere Datendichte kommt der...

    My1 | 09:41


  1. 09:27

  2. 08:43

  3. 08:00

  4. 07:33

  5. 07:18

  6. 19:10

  7. 18:55

  8. 17:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel