Abo
  • Services:
Anzeige

Neue Moonlight-Version arbeitet mit Webkit zusammen

Plug-in für Firefox 2.0 und 3.0 erhältlich

Die freie Silverlight-Umsetzung Moonlight ist in einer neuen Version erschienen, die von Webkit-Browsern verwendet werden kann. Der "Windowless"-Modus steht weiterhin nur Firefox-Nutzern zur Verfügung.

Microsoft hat Silverlight als Konkurrenz zu Adobes Flash-Format für Windows und MacOS X entwickelt. Doch mit Unterstützung von Microsoft arbeitet Novell bereits seit längerem an einer Moonlight getauften Linux-Version der Webtechnik. Die Entwicklung läuft dabei im Rahmen des Mono-Projektes, das auch an einer freien Implementierung des .Net-Frameworks arbeitet.

Anzeige

Moonlight 0.7 unterstützt nur das Silverlight-Profil 1.0, auch wenn die Entwickler bereits daran arbeiten, Funktionen aus Silverlight 2.0 zu implementieren. In der neuen Moonlight-Version wurde vor allem die Unterstützung verschiedener Browser verbessert. So gibt es neue Plug-ins für Firefox 2.0 und 3.0 und auch Opera und Webkit-Browser wie Epiphany sollen Moonlight laden können.

Zudem wurde der Windowsless-Modus, in dem HTML- und Silverlight-Elemente vermischt werden, verbessert. Hiervon profitieren jedoch nur Anwender des Firefox 3.0.


eye home zur Startseite
schneider 04. Jul 2008

Ich würde nur zu gern von den ganzen Trollen mal was abschneiden... Für jedes "Frickler...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Berlin
  2. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  3. A. Menarini Research & Business Service GmbH, Berlin
  4. Zweckverband Kommunales Rechenzentrum Niederrhein (KRZN), Kamp-Lintfort


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 699€
  2. 1.499,00€

Folgen Sie uns
       


  1. HMD Global

    Drei neue Nokia-Smartphones laufen mit Android One

  2. Nokia 1 im Hands On

    Android-Go-Smartphone mit Xpress-On-Covern kostet 100 Euro

  3. Nokia 8110 4G im Hands On

    Das legendäre Matrix-Handy kehrt zurück

  4. Galaxy S9 und S9+ im Hands On

    Samsungs neue Smartphones kommen mit variabler Blende

  5. Energizer P16K Pro

    Seltsames Smartphone mit 60-Wh-Riesenakku

  6. Matebook X Pro im Hands on

    Huaweis Notebook kommt mit Nvidia-Grafikkarte

  7. Apple

    iTunes Store sperrt alte Geräte und Betriebssysteme aus

  8. Alcatel 1T

    Oreo-Tablet mit 7-Zoll-Display kostet 70 Euro

  9. Notebook und Tablets

    Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor

  10. V30S Thinq

    LG zeigt sein erstes Thinq-Smartphone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Kameras werden also immer besser?

    Dino13 | 22:49

  2. Re: 11 Jahre Support ...

    jokey2k | 22:47

  3. Re: Das sagt eine Schlange auch

    plutoniumsulfat | 22:45

  4. Re: Erstes Android One?

    tacc | 22:43

  5. Re: Langweilig

    bccc1 | 22:41


  1. 22:11

  2. 20:17

  3. 19:48

  4. 18:00

  5. 17:15

  6. 16:41

  7. 15:30

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel