Abo
  • Services:

Programmierkunst: Intel Demo Competition lädt zur Abstimmung

Dabei sind diesmal Cocoon, Fairlight+TBL, Inque, mfx und Still

Ab sofort kann wieder über digitale Kunstwerke abgestimmt werden, die im Rahmen der diesjährigen Intel Demo Competition (IDC) von Szenegrößen innerhalb von sieben Wochen programmiert wurden. Hinter den seit Mai 2008 entwickelten einzelnen Demos stehen die Teams Cocoon, Fairlight+TBL, Inque, mfx und Still.

Artikel veröffentlicht am ,

Intels Beitrag zur Förderung der Demoszene - und der eigenen Multicore-Prozessoren - findet bereits zum dritten Mal statt und richtet sich an Demoteams aus ganz Europa. Die öffentliche Abstimmung für die Intel Demo Competition 2008 findet unter www.intel.de/demoscene statt und endet am 1. August 2008. Die Siegerehrung wurde für den 8. August 2008 angekündigt, sie soll auf der Evoke 2008 in Köln stattfinden. Die Evoke gilt als die zweitgrößte deutsche Demoparty.

Inhalt:
  1. Programmierkunst: Intel Demo Competition lädt zur Abstimmung
  2. Programmierkunst: Intel Demo Competition lädt zur Abstimmung

Im Jahr 2006 gewannen Fairlight aus Schweden, im Jahr 2007 setzte sich das deutsche Team Still durch. Beide sind auch diesmal wieder dabei, ebenso wie der finnische Kontrahent mfx, die vor zwei Jahren knapp von Fairlight geschlagen wurden. Fairlight arbeitet 2008 mit den Kollegen von TBL (The Black Lotus) zusammen. Zu den Neueinsteigern der Intel Demo Competition zählen Cocoon aus Frankreich und Inque aus den Niederlanden. Inque ist sonst eher auf 64K-Intros spezialisiert.



Stellenmarkt
  1. IcamSystems GmbH, Leipzig
  2. Hochschule Heilbronn, Schwäbisch Hall



"Was die Teams dieses Jahr eingereicht haben, gehört definitiv zum Besten, was die Demoszene zu bieten hat und gibt einen tollen Überblick darüber, wie unterschiedlich Demoteams arbeiten", so Tobias Heim vom Verein für Digitale Kultur, der sich der Förderung der Demoszene verschrieben hat. Der Digitale Kultur e.V. organisiert die Demoparty Evoke und versucht auf weiteren Veranstaltungen über die Demoszene zu informieren.

Programmierkunst: Intel Demo Competition lädt zur Abstimmung 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und The Crew 2 gratis erhalten
  2. 449€
  3. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD

Der Kaiser 13. Aug 2008

Der Kaiser 13. Aug 2008

Darüber wird eine Engine gebaut und in der Engine wird die Demo produziert: Grafikkarte...

Der Kaiser 13. Aug 2008

Nicht das ich wüsste wovon ich spreche aber anders als die MFX Demo Inflorescence kann...

sl0w 12. Aug 2008

Also ich hab mir mehr erwartet von einem Intel "Triple Core Duo MMX 3 DirectX11 Extreme...

Ordnung_muss_sein 06. Jul 2008

Ach, friss Scheiße !


Folgen Sie uns
       


Dell Latitude 7390 - Test

Das Latitude 7390 sieht aus wie eine Mischung aus Lenovo Thinkpad und Dell XPS 13. Das merken wir am stabilen Gehäuse und an der sehr guten Tastatur. Aber auch in anderen Punkten kann uns das Gerät überzeugen - eine würdige Alternative für das XPS 13.

Dell Latitude 7390 - Test Video aufrufen
In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

    •  /