Abo
  • Services:

Programmierkunst: Intel Demo Competition lädt zur Abstimmung

Dabei sind diesmal Cocoon, Fairlight+TBL, Inque, mfx und Still

Ab sofort kann wieder über digitale Kunstwerke abgestimmt werden, die im Rahmen der diesjährigen Intel Demo Competition (IDC) von Szenegrößen innerhalb von sieben Wochen programmiert wurden. Hinter den seit Mai 2008 entwickelten einzelnen Demos stehen die Teams Cocoon, Fairlight+TBL, Inque, mfx und Still.

Artikel veröffentlicht am ,

Intels Beitrag zur Förderung der Demoszene - und der eigenen Multicore-Prozessoren - findet bereits zum dritten Mal statt und richtet sich an Demoteams aus ganz Europa. Die öffentliche Abstimmung für die Intel Demo Competition 2008 findet unter www.intel.de/demoscene statt und endet am 1. August 2008. Die Siegerehrung wurde für den 8. August 2008 angekündigt, sie soll auf der Evoke 2008 in Köln stattfinden. Die Evoke gilt als die zweitgrößte deutsche Demoparty.

Inhalt:
  1. Programmierkunst: Intel Demo Competition lädt zur Abstimmung
  2. Programmierkunst: Intel Demo Competition lädt zur Abstimmung

Im Jahr 2006 gewannen Fairlight aus Schweden, im Jahr 2007 setzte sich das deutsche Team Still durch. Beide sind auch diesmal wieder dabei, ebenso wie der finnische Kontrahent mfx, die vor zwei Jahren knapp von Fairlight geschlagen wurden. Fairlight arbeitet 2008 mit den Kollegen von TBL (The Black Lotus) zusammen. Zu den Neueinsteigern der Intel Demo Competition zählen Cocoon aus Frankreich und Inque aus den Niederlanden. Inque ist sonst eher auf 64K-Intros spezialisiert.



Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Stuttgart, Hechingen
  2. persona service Recklinghausen, Herten



"Was die Teams dieses Jahr eingereicht haben, gehört definitiv zum Besten, was die Demoszene zu bieten hat und gibt einen tollen Überblick darüber, wie unterschiedlich Demoteams arbeiten", so Tobias Heim vom Verein für Digitale Kultur, der sich der Förderung der Demoszene verschrieben hat. Der Digitale Kultur e.V. organisiert die Demoparty Evoke und versucht auf weiteren Veranstaltungen über die Demoszene zu informieren.

Programmierkunst: Intel Demo Competition lädt zur Abstimmung 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 119,90€

Der Kaiser 13. Aug 2008

Der Kaiser 13. Aug 2008

Darüber wird eine Engine gebaut und in der Engine wird die Demo produziert: Grafikkarte...

Der Kaiser 13. Aug 2008

Nicht das ich wüsste wovon ich spreche aber anders als die MFX Demo Inflorescence kann...

sl0w 12. Aug 2008

Also ich hab mir mehr erwartet von einem Intel "Triple Core Duo MMX 3 DirectX11 Extreme...

Ordnung_muss_sein 06. Jul 2008

Ach, friss Scheiße !


Folgen Sie uns
       


FritzOS 7 - Test

FritzOS 7 steckt voller sinnvoller Neuerungen: Im Test gefallen uns der einfach einzurichtende WLAN-Gastzugang und die praktische Mesh-Übersicht. Nachholbedarf gibt es aber noch bei der NAS-Funktion.

FritzOS 7 - Test Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
    iPhone Xs, Xs Max und Xr
    Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

    Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
    Von Tobias Költzsch

    1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
    2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
    3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

    Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
    Apple
    iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

    Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

    1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
    2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
    3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

      •  /