Sony zieht Firmware 2.40 für Playstation 3 zurück (Update)

Firmware 2.40 für die Playstation 3 muss zurück in die Qualitätskontrolle

Kurz nachdem Sony Computer Entertainment (SCE) die neue Firmware 2.40 für seine Playstation 3 veröffentlicht hat, zieht das Unternehmen sie auch schon wieder zurück. Grund sind Fehler im Programmcode, die bei einigen Spielern sogar dazu geführt haben, dass die Konsole nicht mehr startet.

Artikel veröffentlicht am ,

"Wir haben eine begrenzte Zahl von Anrufen von Kunden bekommen, die ein Problem beim Installieren des Systemsoftware-Updates auf ihrer PS3 hatten", schreibt das von SCE betriebene Playstation-Blog. In Foren liest sich das schon weniger harmlos: Da berichten Spieler davon, dass ihre Konsole mit der neuen Version 2.40 nicht mehr startet und stattdessen nur einen schwarzen Bildschirm anzeigt. Angeblich haben einige Betroffene in ihrer Not sogar die Festplatte ausgebaut und am PC neu formatiert - was allerdings einen Verlust aller Daten zur Folge hat. SCE will nun herausfinden, wo genau der Fehler der Version 2.40 liegt und dann schnellstmöglich eine korrigierte Firmware veröffentlichen.

Stellenmarkt
  1. Embedded-Entwickler (m/w/d) Bildverarbeitung
    STEMMER IMAGING AG, Puchheim bei München
  2. (Senior) Project Manager IT (m/f/d)
    Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
Detailsuche

Die Version 2.40 der PS3-Betriebssystemsoftware ist am 02. Juli 2008 erschienen. Sie ermöglicht auch aus Spielen heraus Zugriff auf die XMB-Oberfläche und führt Trophies ein, also ein Belohnungssystem ähnlich den Achievements auf der Xbox 360.

Nachtrag vom 8. Juli 2008 um 17.00 Uhr:
SCE hat Version 2.41 seiner Firmware für die Playstation 3 veröffentlicht, in der die oben genannten Probleme behoben sein sollen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


B.Umsen 08. Jul 2008

haha, typischer sony rip-off!!!!!!!!!! werdet glücklich mit eurem schwarzen stein (sarg).

DoubleH 04. Jul 2008

Sieben virtuelle Prozessoren? Wie kommst Du denn auf so nen Müll? Informier Dich doch...

Khaanara 04. Jul 2008

Ich bin schon seit drei Stunden da !

embe 03. Jul 2008

LÄUFT, 2:0



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Einsparverordnungen
So sollen Verwaltung, Bürger und Firmen Energie sparen

Reduzierte Raumtemperaturen und ungeheizte Swimmingpools: Die Regierung fordert eine "nationale Kraftanstrengung" wegen des Gasmangels.

Einsparverordnungen: So sollen Verwaltung, Bürger und Firmen Energie sparen
Artikel
  1. Bildverkleinern in C#: Eine Windows-App zur Verkleinerung von Bilddateien
    Bildverkleinern in C#
    Eine Windows-App zur Verkleinerung von Bilddateien

    Wir zeigen mit Visual Studio, wie Drag-&-Drop funktioniert, klären, ob unter Windows runde Fenster möglich sind, und prüfen, wie aufwendig eine mehrsprachige Bedienungsoberfläche ist (ziemlich).
    Eine Anleitung von Michael Bröde

  2. Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
    Web Components mit StencilJS
    Mehr Klarheit im Frontend

    Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
    Eine Anleitung von Martin Reinhardt

  3. Geheimgespräche: Apple wollte angeblich Anteil an Facebooks Werbeeinnahmen
    Geheimgespräche
    Apple wollte angeblich Anteil an Facebooks Werbeeinnahmen

    Apples höherer Datenschutz macht Facebook inzwischen das Leben schwer. Zuvor soll es geheime Gespräche über eine Umsatzbeteiligung gegeben haben.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG 38WN95C-W (UWQHD+, 144 Hz) 933,35€ • Sharkoon Light² 180 22,99€ • HyperX Cloud Flight 44€ • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und XFX RX 6800 XT 699€) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO 353,99€) [Werbung]
    •  /