Abo
  • Services:

Neckermann.de beschließt Umbau zum E-Commerce-Konzern

Massenentlassungen sollen zu Einsparungen führen

Das Versandunternehmen Neckermann.de will in zwei Jahren wieder profitabel arbeiten und danach als E-Commerce-Konzern dastehen. Dazu muss das Unternehmen jedoch kräftig auf die Kostenbremse treten. Massenentlassungen sind die Folge. Besonders betroffen ist der Unternehmensstandort Frankfurt.

Artikel veröffentlicht am ,

In Deutschland sollen 450 und im Ausland noch einmal 50 Stellen abgebaut werden. Die verbleibenden 4.500 Stellen im Unternehmen können nach Ansicht der Konzernführung nur so gesichert werden. Außerdem will das Unternehmen seine Geschäftsbereiche optimieren, um auch damit Kosten zu senken.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Nürnberg, Bonn, München
  2. Bosch Gruppe, Stuttgart-Feuerbach

Der Onlinebereich soll erheblich zum Geschäftserfolg von Neckermann.de beitragen und in zwei Jahren mindestens 70 Prozent des Ordervolumens ausmachen, teilte das Unternehmen mit. Aktuell sind es rund die Hälfte der Bestellungen, die online aufgegeben werden.

"Wir haben alles daran gesetzt, den Personalabbau so gering wie möglich zu halten und alternative Maßnahmen genauestens geprüft", sagte Martin Lenz, Vorsitzender der Geschäftsführung. Bis 2010 soll Neckermann.de wieder nachhaltig erfolgreich sein, kündigte er an.

Die Otto-Group, die sich selbst als größter E-Commerce-Händler Deutschlands bezeichnet, konnte alleine 2007 in Deutschland 3,51 Milliarden Euro im E-Commerce-Bereich umsetzen - gegenüber dem Vorjahr entspricht dies einem Wachstum von 25 Prozent. Auch Otto will den Onlinehandel noch stark ausbauen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 164,90€ + Versand
  2. 119,90€
  3. ab 499€

Jau 03. Jul 2008

Die Geizhals.at-Bewertungen sprechen auch für sich: Neckermann: http://geizhals.at...

Dr.One 03. Jul 2008

Natürlich ist Einiges richtig. - Auf Pump kaufen geht einfach dort sehr leicht - Die...

Falsch 03. Jul 2008

Es sind eher etwa 50 Arbeitsplätze.

Kron Zucker 02. Jul 2008

Wer Stellenazeigen liest, der weiß, dass Neckermann die letzten Jahre viele Hundert...


Folgen Sie uns
       


Pubg Global Invitational 2018 - Report von Golem.de

20 Teams, jeweils vier Spieler, fünf Tage und zwei Millionen US-Dollar Preisgeld: Das Pubg Global Invitational 2018 in Berlin hat E-Sport auf höchstem Niveau geboten. Golem.de hat mit dem Veranstalter und mit Zuschauern gesprochen.

Pubg Global Invitational 2018 - Report von Golem.de Video aufrufen
IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
IT-Jobs
Achtung! Agiler Coach gesucht?

Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
Von Marvin Engel

  1. Studitemps Einige Studierende verdienen in der IT unter Mindestlohn
  2. SAP-Berater Der coolste Job nach Tourismusmanager und Bierbrauer
  3. Digital Office Index 2018 Jeder zweite Beschäftigte sitzt am Computer

Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. 32-Kern-CPU Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser
  2. Threadripper 2990WX AMDs 32-Kerner kostet weniger als Intels 18-Kerner
  3. Zhongshan Subor Z+ AMD baut SoC mit PS4-Pro-Leistung für chinesische Konsole

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto
  2. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  3. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York

    •  /