Abo
  • Services:

Spieletest: Top Spin 3 - Vorteil Becker

Top Spin 3
Top Spin 3
Ansonsten bietet Top Spin 3 gewohnte Kost: Neben einem schnellen Match alleine und im Off- oder Onlinemehrspielermodus steht wieder einmal der Karrieremodus im Zentrum. Der ist umfangreich wie immer, lässt den Spieler Schritt für Schritt von Turnier zu Turnier eilen, neue Herausforderungen freischalten und in berühmten Stadien wie in Paris oder Melbourne antreten. Bekannte Spieler wie Roger Federer oder Rafel Nadal sind ebenso dabei wie die Tennislegenden Boris Becker, Björn Borg und Monica Seles. Alle drei wurden von den Entwicklern hinsichtlich Optik und Verhalten recht gekonnt eingefangen. Die Möglichkeiten zur Gestaltung des eigenen Akteurs sind umfangreich, selbst Tattoos können den Sportlern verpasst werden - da freut sich das feine Publikum.

Stellenmarkt
  1. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße

Top Spin 3
Top Spin 3
Technisch hingegen gibt es Licht und Schatten: Positiv fallen ein paar Details wie sichtbare Schweißflecken und erhöhte Erschöpfung der Spieler auf, negativ dafür die eine oder andere abgehackte Animation. Nicht immer bewegen sich die Sportler so flüssig und gekonnt über den Court, wie man es erwarten würde. Ähnliches gilt für die Soundkulisse, die mangels Lebendigkeit die Atmosphäre nur eingeschränkt aufwerten kann.

Top Spin 3 ist für die Xbox 360 (hier getestet), die Playstation 3 und die Wii im Handel erhältlich und kostet etwa 60 Euro (Xbox 360 und PS3) beziehungsweise 40 Euro (Wii). Die USK hat das Programm ohne Altersbeschränkung freigegeben.

Fazit:
Tennisfans können die Entwickler von Top Spin 3 für ihren Mut zur Veränderung loben, andererseits aber auch der Mischung aus leichter Zugänglichkeit und spielerischer Tiefe von Top Spin 2 hinterhertrauern. Freunde der weißen Sportart werden wohl eher ihr Pad frustriert an die Wand werfen und dem Vorgänger treu bleiben, statt sich an die neue Steuerung zu gewöhnen. Ist die anfängliche Lernphase erst überwunden, offenbart Top Spin 3 aber doch erfrischend viele neue Möglichkeiten und ein spürbar realistischeres Spieltempo. Simulationsanhänger sollten also durchaus ein bisschen Arbeit investieren.

 Spieletest: Top Spin 3 - Vorteil BeckerSpieletest: Top Spin 3 - Vorteil Becker 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-31%) 23,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. (-15%) 33,99€

DerPhil 05. Sep 2009

Anfangs dachte ich, was für sch*** spiel. dämliche ungenaue steuerung und nix klappt...

FranUnFine 03. Jul 2008

Da gibt's also kein Äquivalent zu den Guitar Hero-Heulsusen, die sagen, dass das Spiel...

^Andreas... 03. Jul 2008

Wieviele golem.de Benutzer den wohl kannten, _bevor_ sie die Trollwiesebewohner...

^Andreas... 03. Jul 2008

Danke, aber ich hatte das vollkommen beabsichtigt auch nur mal eben kopiert ;)

~jaja~ 03. Jul 2008

Nur per Hot-Coffee-Mod. (Kaffee, schwarz und ohne Zucker) ~g~


Folgen Sie uns
       


Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live

Nach der EU-Kommission und den Mitgliedstaaten sprach sich am Mittwoch in Brüssel auch der Rechtsausschuss des Europaparlaments für ein Recht aus, das die digitale Nutzung von Pressepublikation durch Informationsdienste zustimmungspflichtig macht. Ein Uploadfilter, der das Hochladen urheberrechtlich geschützter Inhalte verhindern soll, wurde ebenfalls auf den Weg gebracht. Doch was bedeutet diese Entscheidung am Ende für den Nutzer? Und wer verfolgt eigentlich welche Interessen in der Debatte?

Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live Video aufrufen
OLKB Planck im Test: Winzig, gerade, programmierbar - gut!
OLKB Planck im Test
Winzig, gerade, programmierbar - gut!

Wem 60-Prozent-Tastaturen wie die Vortex Poker 3 noch zu groß sind, der kann es mal mit 40 Prozent versuchen: Mit der voll programmierbaren Planck müssen wir anders als erwartet keine Abstriche machen - aber eine Umgewöhnung und die Einarbeitung in die Programmierung sind erforderlich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern
  2. Kailh KS-Switch im Test Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
  3. Apple-Patentantrag Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören

Gesetzesvorschlag: Regierung fordert Duldung privater Ladesäulen
Gesetzesvorschlag
Regierung fordert Duldung privater Ladesäulen

Die Bundesregierung hat ihren Entwurf zur Förderung privater Ladestationen für Elektroautos vorgelegt. Sowohl Mieter als auch Eigentümer erhalten damit einen gesetzlichen Anspruch. Aber es kann sehr teuer werden.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektrogeländewagen Bollinger will Teslas Supercharger-Netzwerk nutzen
  2. Sono Motors Elektroauto Sion für 16.000 Euro schon 7.000 Mal reserviert
  3. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto

Flugautos und Taxidrohnen: Der Nahverkehr erobert die dritte Dimension
Flugautos und Taxidrohnen
Der Nahverkehr erobert die dritte Dimension

In Science-Fiction-Filmen gehören sie zur üblichen Ausstattung: kleine Fluggeräte, die einen oder mehrere Passagiere durch die Luft befördern, sei es pilotiert oder autonom. Bald könnte die Vision aber Realität werden: Eine Reihe von Unternehmen entwickelt solche Individualflieger. Eine Übersicht.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Flughafen Ingenieure bringen Drohne das Vögelhüten bei
  2. Militär US-Verteidigungsministerium finanziert Flugtaxis
  3. Gofly Challenge Boeing zeichnet zehn Fluggeräte für jedermann aus

    •  /