Abo
  • Services:

OpenSuse 11.1 erscheint im Dezember mit KDE 4.1

Erste Alphaversion noch im Juli 2008

Das OpenSuse-Projekt hat seinen Zeitplan für die nächste Version 11.1 konkretisiert. Die neue Version soll demnach kurz vor Weihnachten 2008 erscheinen. Sie wird die Desktopumgebung KDE 4.1 enthalten.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Schon zur Veröffentlichung der aktuellen Version 11.0 hatten die OpenSuse-Entwickler den Nachfolger angekündigt. Nun steht der Zeitplan und OpenSuse 11.1 soll am 18. Dezember 2008 veröffentlicht werden. Die neue Version wird KDE 4.1 enthalten, das dann im Unterschied zu KDE 4.0 nicht mehr nur für Entwickler gedacht ist. KDE 4.1 soll im Juli 2008 erscheinen.

Die Desktopoberfläche Gnome soll auf die Version 2.24 aktualisiert werden, die für September 2008 geplant ist. Darüber hinaus sind weitere Verbesserungen an der Softwareverwaltung geplant. Eine erste Alphaversion der Linux-Distribution soll am 24. Juli 2008 freigegeben werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€
  2. 47,67€ (Bestpreis!)
  3. (-73%) 7,99€
  4. (bei PCs, Monitoren, Equipment & Co. sparen)

Sarkom 02. Jul 2008

Ich nutze beides, jedoch Ubuntu ausschließlich mit Gnome und OS mit KDE. Die aktuelle 11...

Älän Karr 02. Jul 2008

.. Die Nachricht ist von 14:09 und nach ca. 6 Stunden ist sie nun immernoch nicht auf der...


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
IMHO
Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
  2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
  3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

    •  /