Abo
  • IT-Karriere:

PDF ist neuer ISO-Standard

ISO 32000-1 baut auf PDF 1.7 auf

Die Internationale Organisation für Normung (ISO) hat das Portable Document Format (PDF) 1.7 als internationalen Standard verabschiedet. PDF 1.7 ist damit die erste Version des Dokumentenformates, die als Standard akzeptiert wurde. Zuvor wurden nur neue Normen auf Basis des PDF-Formates ausgearbeitet.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

ISO 32000-1 beschreibt die aktuelle Version 1.7 des Dokumentenformates und basiert so direkt auf Adobes Spezifikationen. Diese liegen offen.

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Münster, Hagen
  2. SSC-Services GmbH, Böblingen bei Stuttgart

Das Dateiformat PDF erlaubt den Dateiaustausch über Gerätegrenzen hinweg, wobei das Layout weitgehend erhalten bleibt. PDF unterstützt eine Rechtevergabe, so dass sich Dateien verteilen, aber beispielsweise nicht ausdrucken lassen. Auch digitale Signaturen werden unterstützt.

Der Standard beschreibt nun alle Informationen, die nötig sind, damit Programmierer mit ihrer Software PDFs lesen und erstellen können. Neuere Versionen des Formates sollen von der ISO untersucht werden, um den Standard entsprechend zu aktualisieren.

Im Januar 2007 hatte Adobe die Spezifikationen für PDF 1.7 veröffentlicht, um das Format zum ISO-32000-Standard zu erheben. Teile von PDF, unter anderem PDF for Archive (PDF/A) und PDF for Exchange (PDF/X), sind bereits ISO-zertifiziert.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-91%) 5,25€
  3. 3,99€
  4. 2,99€

muuuuh 03. Jul 2008

der patch war von den openssl-entwicklern abgesegnet gewesen, also wohl sicher ein...

nate 03. Jul 2008

Optional ja.

Perry 02. Jul 2008

Durch einen offenen Standard ist sichergestellt, das JEDER das entsprechende, äh Ding...


Folgen Sie uns
       


Honor 20 Pro - Hands on

Das Honor 20 Pro ist das neue Oberklasse-Smartphone der Huawei-Tochter. Als Besonderheit gibt es eine Vierfachkamera, um für möglichst viele Objektivsituationen gewappnet zu sein. Hinweis vom Hersteller: "Bei den gezeigten Geräten der Honor-20-Serie handelt es sich um Demoversionen, die sich in Aussehen und Funktion von der finalen Version unterscheiden können."

Honor 20 Pro - Hands on Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  2. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS
  3. Indiegames Stardew Valley kommt auf Android

Digitaler Knoten 4.0: Auto und Ampel im Austausch
Digitaler Knoten 4.0
Auto und Ampel im Austausch

Auf der Autobahn klappt das autonome Fahren schon recht gut. In der Stadt brauchen die Autos jedoch Unterstützung. In Braunschweig testet das DLR die Vernetzung von Autos und Infrastruktur, damit die autonom fahrenden Autos im fließenden Verkehr links abbiegen können.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. LTE-V2X vs. WLAN 802.11p Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
  2. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  3. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
Elektromobilität
Wohin mit den vielen Akkus?

Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
  2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
  3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

    •  /