Abo
  • Services:
Anzeige

Xandros und Linspire werden eigenständig weiterentwickelt

Übernahme im Linux-Desktop-Bereich bestätigt

Xandros-Chef Andreas Typaldos hat mittlerweile bestätigt, dass sein Unternehmen den Konkurrenten Linspire gekauft hat. Die beiden Distributionen sollen jedoch nicht zusammengelegt werden. Xandros will die meisten der Linspire-Angestellten weiter beschäftigen.

Eine offizielle Ankündigung steht noch immer aus, doch Xandros-Chef Andreas Typaldos bestätigte den Kauf gegenüber OSNews.com. Vorerst gebe es keine Pläne, die beiden Distributionen zusammenzulegen, so Typaldos. Auch die freie Distribution Freespire werde weiter gepflegt.

Anzeige

Geplant sei, Linspires Installationssystem CNR mit dem Xandros Network zu integrieren. Darüber hinaus wolle man jedoch keine der Desktoptechniken verschmelzen. Auch auf die von beiden Unternehmen mit Microsoft geschlossenen Kooperationen habe der Kauf keine Auswirkungen. Xandros verspricht sich von dem Kauf unter anderem eine bessere Aufstellung im Markt, um sowohl OEM-Anbieter und End- als auch Geschäftskunden bedienen zu können.

Laut Typaldos sollen die kompletten Entwicklungs-, Support- und Verkaufsteams von Linspire von Xandros übernommen werden. Finanzielle Details zu dem Kauf wurden nicht bekannt.


eye home zur Startseite
ubuntu_user 02. Jul 2008

da gibt es vllt 5-6 Programme die nicht in den offiziellen Quellen drinnen sind aber...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Görlitz
  2. KRÜSS GmbH, Hamburg
  3. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. SmartRay GmbH, Wolfratshausen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 109,99€/119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 8,99€
  3. 57,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

  1. Re: so ein akku auto ist auch nicht gerade co2 frei

    Rulf | 03:57

  2. Re: Deshalb braucht man Konkurrenz

    Trockenobst | 02:46

  3. Re: Öffnungszeiten Online einführen!

    Schrödinger's... | 00:43

  4. Re: Theoretisch eine gute Idee....aber in der Praxis?

    Vollstrecker | 00:38

  5. Re: Sinn

    flow77 | 00:32


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel