Abo
  • Services:

Windows-Klon ReactOS macht Fortschritte

Open-Source-System in neuer Version

Das freie Betriebssystem ReactOS ist in der Version 0.3.5 erschienen. Es enthält einige Verbesserungen und Fehlerkorrekturen. Das System soll eine Windows-Alternative werden.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Eigentlich wollten die Entwickler Anfang des Jahres 2008 neue Versionen im Zweimonatsrhythmus veröffentlichen. Nun hat es ein halbes Jahr gedauert, bis die nächste ReactOS-Version zum Download bereitgestellt wurde.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Schillergesellschaft e.V., Marbach am Neckar
  2. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen bei Freiburg im Breisgau

Die Version 0.3.5 nutzt einen neuen Bootloader und behebt Speicherfehler im gesamten System. Zudem wurden kritische Fehler aus dem Betriebssystemkern entfernt und das Win32-Subsystem enthält viele Änderungen. Laut den Entwicklern wurde zudem an fast allen Treibern und Anwendungen gearbeitet. Ein neues Werkzeug erlaubt, das Tastaturlayout umzustellen.

ReactOS soll komplett kompatibel zu Windows werden. Derzeit handelt es sich noch um Alphaversionen, von denen die Anwender nicht zu viel erwarten sollten. Die ReactOS-Entwickler raten vom produktiven Einsatz ab.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Mass Effect: Andromeda PS4/XBO für 15€ und Mission Impossible 1-5 Box für 14,99€)
  2. 99,90€ (Bestpreis!)
  3. (nur bis Montag 9 Uhr)
  4. für 134,98€/176,98€ (Bestpreise!)

Pheredhel 02. Jul 2008

Es ist eines der Ziele von ReactOS. Siehe http://www.reactos.org/de/about_userfaq.html...

Pantelis... 02. Jul 2008

schonmal was von registrierung gehört?

Ralph 02. Jul 2008

wine hat "etwas" andere ziele

Älän Karr 02. Jul 2008

Prinzipiell schon falsch gedacht ;-)

Kakashi 02. Jul 2008

Wieso denn Rückschritte? Mehr Bugs ist eher Windows :P


Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

    •  /