Abo
  • Services:
Anzeige

iPhone 3G bei Swisscom ohne Vertrag, aber mit SIM-Lock

Niedrige Monatsgebühren für wenig Inklusivleistungen

Swisscom hat die Tarife genannt, mit denen der Netzbetreiber das iPhone 3G in der Schweiz anbieten wird. Sie entsprechen nicht den in anderen Ländern üblichen iPhone-Verträgen. Zudem gibt es das neue Apple-Mobiltelefon bei Swisscom auch ohne Vertragsbindung. Angekündigt wurde der Marktstart für das Apple-Handy durch Swisscom im Mai 2008.

iPhone 3G
iPhone 3G
Swisscom verkauft das iPhone 3G ab 11. Juli 2008 wahlweise mit drei verschiedenen Laufzeitverträgen oder im Prepaidpaket ohne Vertragslaufzeit. In keinem der Tarifpakete sind Telefonminuten oder ein SMS-Kontingent enthalten. All dies wird separat abgerechnet. Bei den speziell auf das iPhone 3G zugeschnittenen Verträgen ist ein vom Tarif abhängiges Datenvolumen im Monatspreis enthalten. Je teurer der Vertrag, desto günstiger fallen die Gerätekosten für das iPhone 3G aus.

Anzeige

Der Prepaidtarif lässt den Gerätepreis nach oben schnellen. Im Prepaidtarif Natel Easy Liberty Uno kostet das iPhone 3G mit 8 GByte 519 Franken und 619 Franken mit 16 GByte Kapazität. Umgerechnet sind das rund 325 beziehungsweise 385 Euro. Für Telefonate in das Swisscom-Netz und alle Anrufe in das Schweizer Festnetz fallen pro Stunde Gebühren in Höhe von 80 Rappen (50 Cent) an. Anrufe in andere Netze sind dann deutlich teurer und kosten 39 Rappen (25 Cent) in der Minute. Dies gilt auch für die drei Verträge, mit denen das iPhone 3G angeboten wird. Anrufer erhalten einen Signalton, wenn sie Anschlüsse außerhalb des Swisscom-Netzes anrufen.

iPhone 3G
iPhone 3G
Für die mobile Internetnutzung verlangt Swisscom pro MByte eine Gebühr von 1 Franken (63 Cent). Allerdings ist diese Gebühr gedeckelt. Sobald der Preis von 5 Franken (3,12 Euro) pro Tag überschritten wird, fallen keine weiteren Kosten mehr an, ganz gleich wie viel der iPhone-Kunde herunterlädt. Wie auch bei den Tarifangeboten wird das iPhone 3G von Swisscom nur mit SIM-Lock angeboten, so dass sich das Apple-Mobiltelefon nicht ohne weiteres mit SIM-Karten anderer Netzbetreiber verwenden lässt.

iPhone 3G bei Swisscom ohne Vertrag, aber mit SIM-Lock 

eye home zur Startseite
Anti-Anti 02. Jul 2008

Nein, für ganz-kurz-Telefonierer ("Bin in 5min daheim.") ist es komplett umsonst da die...

Vanillekeks 02. Jul 2008

Es ist eine Sauerei wie die T-Com uns mit überteuerten Tarifen das Geld aus der Tasche...

narf 02. Jul 2008

BASE und Flatrate, kennen wir ja ;) siehe https://www.golem.de/0804/58812.html

Blork 02. Jul 2008

Kannst ja nen verpixeltes Föteli von ihr machen, heimlich aus den Büschen heraus :-)

--------------- 01. Jul 2008

soweit ich mach geht ZiPhone auch schon mit dem Iphone 3G


Ralphs Piratenblog / 02. Jul 2008



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Evonik Resource Efficiency GmbH, Essen, Hanau
  2. MAHLE International GmbH, Stuttgart
  3. Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG, Schwabach / Metropolregion Nürnberg
  4. KOSTAL Gruppe, Dortmund


Anzeige
Top-Angebote
  1. 349,00€ (bitte nach unten scrollen)
  2. (u. a. Ghost Recon Wildlands 26,99€, GTA 5 24,99€, Rainbox Six Siege 17,99€, Urban Empire 9...
  3. 44,99€

Folgen Sie uns
       


  1. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  2. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  3. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  4. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  5. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  6. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  7. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  8. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  9. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  10. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Hass und Angst ausnutzen

    DonPanda | 04:19

  2. Geht mir tierisch aufn sack

    Gandalf2210 | 03:50

  3. Re: Wäre es nicht einfacher...

    divStar | 03:46

  4. Re: Monopole im Internet

    teenriot* | 03:42

  5. Re: "Telefon" gibt es doch gar nicht mehr

    jacki | 03:35


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel