Abo
  • Services:
Anzeige

iPhone 3G bei Swisscom ohne Vertrag, aber mit SIM-Lock

Niedrige Monatsgebühren für wenig Inklusivleistungen

Swisscom hat die Tarife genannt, mit denen der Netzbetreiber das iPhone 3G in der Schweiz anbieten wird. Sie entsprechen nicht den in anderen Ländern üblichen iPhone-Verträgen. Zudem gibt es das neue Apple-Mobiltelefon bei Swisscom auch ohne Vertragsbindung. Angekündigt wurde der Marktstart für das Apple-Handy durch Swisscom im Mai 2008.

iPhone 3G
iPhone 3G
Swisscom verkauft das iPhone 3G ab 11. Juli 2008 wahlweise mit drei verschiedenen Laufzeitverträgen oder im Prepaidpaket ohne Vertragslaufzeit. In keinem der Tarifpakete sind Telefonminuten oder ein SMS-Kontingent enthalten. All dies wird separat abgerechnet. Bei den speziell auf das iPhone 3G zugeschnittenen Verträgen ist ein vom Tarif abhängiges Datenvolumen im Monatspreis enthalten. Je teurer der Vertrag, desto günstiger fallen die Gerätekosten für das iPhone 3G aus.

Anzeige

Der Prepaidtarif lässt den Gerätepreis nach oben schnellen. Im Prepaidtarif Natel Easy Liberty Uno kostet das iPhone 3G mit 8 GByte 519 Franken und 619 Franken mit 16 GByte Kapazität. Umgerechnet sind das rund 325 beziehungsweise 385 Euro. Für Telefonate in das Swisscom-Netz und alle Anrufe in das Schweizer Festnetz fallen pro Stunde Gebühren in Höhe von 80 Rappen (50 Cent) an. Anrufe in andere Netze sind dann deutlich teurer und kosten 39 Rappen (25 Cent) in der Minute. Dies gilt auch für die drei Verträge, mit denen das iPhone 3G angeboten wird. Anrufer erhalten einen Signalton, wenn sie Anschlüsse außerhalb des Swisscom-Netzes anrufen.

iPhone 3G
iPhone 3G
Für die mobile Internetnutzung verlangt Swisscom pro MByte eine Gebühr von 1 Franken (63 Cent). Allerdings ist diese Gebühr gedeckelt. Sobald der Preis von 5 Franken (3,12 Euro) pro Tag überschritten wird, fallen keine weiteren Kosten mehr an, ganz gleich wie viel der iPhone-Kunde herunterlädt. Wie auch bei den Tarifangeboten wird das iPhone 3G von Swisscom nur mit SIM-Lock angeboten, so dass sich das Apple-Mobiltelefon nicht ohne weiteres mit SIM-Karten anderer Netzbetreiber verwenden lässt.

iPhone 3G bei Swisscom ohne Vertrag, aber mit SIM-Lock 

eye home zur Startseite
Anti-Anti 02. Jul 2008

Nein, für ganz-kurz-Telefonierer ("Bin in 5min daheim.") ist es komplett umsonst da die...

Vanillekeks 02. Jul 2008

Es ist eine Sauerei wie die T-Com uns mit überteuerten Tarifen das Geld aus der Tasche...

narf 02. Jul 2008

BASE und Flatrate, kennen wir ja ;) siehe https://www.golem.de/0804/58812.html

Blork 02. Jul 2008

Kannst ja nen verpixeltes Föteli von ihr machen, heimlich aus den Büschen heraus :-)

--------------- 01. Jul 2008

soweit ich mach geht ZiPhone auch schon mit dem Iphone 3G


Ralphs Piratenblog / 02. Jul 2008



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Unterföhring bei München
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Regensburg, Neutraubling


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10% Rabatt auf ausgewählte Top Gaming Artikel mit dem Gutscheincode: PICKYOURLOOT
  2. 10,18€
  3. ab 59,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered im Test: Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
Starcraft Remastered im Test
Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Starcraft Remastered "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Re: Und wenn selbst die hippste App nicht mehr hilft,

    RoyDigerhund | 00:38

  2. Re: Der konkrete Verstoß

    HiddenX | 00:37

  3. Re: Die Matratze machts!

    RoyDigerhund | 00:36

  4. Re: naming der sockel

    Seroy | 00:33

  5. Re: Kein uPlay Haltung ... Umsatz

    AIM-9 Sidewinder | 00:31


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel