Abo
  • Services:
Anzeige

Xandros kauft Linspire

Fusion im Linux-Desktop-Markt?

Der Linux-Distributor Xandros hat angeblich seinen Konkurrenten Linspire gekauft. Dies berichtet zumindest der ehemalige Linspire-Chef Kevin Carmony. Eine offizielle Bestätigung gibt es bislang nicht.

Kevin Carmony hat in seinem Blog eine Mitteilung an die Linspire-Aktionäre veröffentlicht, wonach Xandros den Linux-Distributor gekauft hat. Carmony, der Linspire 2007 verlassen hatte, beschwert sich, dass es keine Aktionärsversammlung gegeben habe, um den Verkauf abzusegnen. Eine offizielle Bestätigung der beiden Unternehmen steht noch aus.

Anzeige

Sowohl Linspire als auch Xandros haben versucht, mit einsteigerfreundlichen Distributionen im Linux-Desktop-Markt Fuß zu fassen. Linspire hieß ursprünglich Lindows. Der MP3.com-Gründer Michael Robertson musste sich jedoch in einem Rechtsstreit mit Microsoft geschlagen geben und änderte daraufhin den Namen seiner Linux-Firma.

Xandros kaufte 2001 die Linux-Sparte von Corel. Mittlerweile richtet sich Xandros vor allem auf Unternehmen aus und bietet dafür sowohl Server- als auch Desktoplösungen.

Sowohl Xandros als auch Linspire haben ein Abkommen mit Microsoft geschlossen, das unter anderem Kunden vor Patentklagen schützen soll.


eye home zur Startseite
E-Sheep 01. Jul 2008

Bei Patenten geht es nicht um Sourcecode, es geht um Techniken (wie sollte denn auch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Pei Tel Communications GmbH & Co. KG, Teltow
  2. Deloitte, verschiedene Standorte
  3. Distec GmbH, Germering bei München, Landsberg am Lech oder Eisenach
  4. OEDIV KG, Bielefeld


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Resident Evil: Vendetta 14,99€, John Wick: Kapitel 2 9,99€, Fight Club 8,29€ und...
  2. 1 Monat für 1€

Folgen Sie uns
       


  1. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  2. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  3. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  4. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  5. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  6. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  7. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  8. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  9. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!

  10. Fahrdienst

    Alphabet investiert in Lyft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Asse 2.0

    JouMxyzptlk | 22:06

  2. Re: Der Eingang zu Nathan.

    JouMxyzptlk | 22:04

  3. Re: "da es ein shared Medium sei"

    Faksimile | 21:58

  4. Re: Tim Cook verspricht gar nix

    plutoniumsulfat | 21:57

  5. Re: 800¤ für ne GraKa?

    NommisLP | 21:52


  1. 18:00

  2. 17:47

  3. 16:54

  4. 16:10

  5. 15:50

  6. 15:05

  7. 14:37

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel