Abo
  • Services:
Anzeige

MorphOS 2.0 - neues PowerPC-Betriebssystem ist fertig (Upd.)

Neue Funktionen, mehr Leistung und kein Schnäppchenpreis

Mit MorphOS 2.0 ist die neue Version eines kommerziellen Betriebssystems für PowerPC-Systeme erschienen. Unterstützt werden die PowerPC-Computer Pegasos 1 und 2 sowie PowerPC-bestückte Mainboards mit Genesi-Firmware; klassische Amigas mit PowerPC-Beschleunigerkarten fehlen bislang in der Liste.

Das Mikrokernel-Betriebssystem MorphOS wird nicht im Quellcode, sondern nur kompiliert veröffentlicht. Es ist mittels 68k-Emulation binär-kompatibel zu AmigaOS-Software. MorphOS 2.0 läuft laut Installations-Beschreibung auf PowerPC-Systemen wie der mittlerweile eingestellten Pegasos-Rechnerfamilie von Genesi sowie dem EFIKA, einem Freescale-bestückten Mainboard mit Genesi-Firmware.

Anzeige

MorphOS 2.0 bringt viel Neues mit sich - die Entwickler heben dabei besonders die umfangreiche Erweiterung des Ambient-Desktops hervor, haben einen neuen TCP/IP-Stack integriert (NetStack), mit dem Poseidon USB Stack in der Version 4.1 wird auch USB 2.0 unterstützt und das Magic User Interface (MUI) erhält in der Version 4.0 neue UI-Klassen. Außerdem gibt es viele neue Tools, die MorphOS 2.0 beiliegen.

Das neue MorphOS unterstützt nun die von Apple, IBM und Freescale entwickelte PPC-Befehlserweiterung AltiVec, bei der Grafikdarstellung soll das für mehr Leistung sorgen. Das Gleiche gilt für die verbesserte Ausnutzung der unterstützten Grafikchips, die allerdings weiterhin auf alte und wenig leistungsfähige Grafikchips beschränkt ist. Weitere Verbesserungen umfassen die lokalisierten Komponenten und viele Korrekturen in der Bedienoberfläche.

Das MorphOS-Team empfiehlt, die neue Betriebssystemversion nicht einfach über die vorherige MorphOS-Version 1.4.5 zu installieren, sondern eine neue Partition dafür zu nutzen. Das Upgrade wird offiziell nicht unterstützt, so dass der Kunde im Problemfall auf sich selbst gestellt ist.

Zwar kann die Software kostenlos ausprobiert werden, nach dem Testzeitraum muss sie erworben werden. Pro MorphOS-2.0-Registrierschlüssel verlangen die Entwickler derzeit 111,11 Euro. Dieses Einführungsangebot wird am 15. Juli 2008 durch den regulären Preis von 150 Euro ersetzt. In der Community wird der Preis für das Betriebssystem durchaus mit gemischten Gefühlen gesehen.

Von MorphOS 2.0 gibt es - anders als beim Vorgänger MorphOS 1.4.5 - bisher keine kostenlose Version für Besitzer von mit PowerPC-Beschleunigungskarten bestückten Commodore Amigas der Typen A1200, A3000 und A4000. Allerdings war die kostenlose "MorphOS 1.4.5 PowerUP Edition" auch nur 2 Stunden lang ordentlich nutzbar, danach wurde es künstlich verlangsamt. Das MorphOS-Team sammelt weiter Spenden, um MorphOS auch für klassische Amigas mit PPC-Erweiterung weiterentwickeln zu können.


eye home zur Startseite
Nameless 23. Aug 2008

Wer soll das kaufen bzw. ist so blöd und kauft es? Ein Nischen-Betriebssystem für Nischen...

Andreas Wolf 02. Jul 2008

Ja, den Versuch gab es schon: http://themes.freshmeat.net/projects/morflox/

Andreas Wolf 01. Jul 2008

Doch. Die MorphOS-Entwicklung begann bereits 1998. Im August 2000 erschien die erste...

Florine... 01. Jul 2008

AltiVec™, VMX und auch Velocity Engine, ist die Bezeichnung für die von Motorola bzw. für...

Plexington Steel 01. Jul 2008

windows auf powerpc? genau so viel schmerzen ...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. PiSA sales GmbH, Berlin
  3. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  4. MAC Mode GmbH & Co. KGaA, Regensburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  2. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  3. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  4. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  5. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  6. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  7. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  8. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  9. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  10. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  1. Re: Ich finde das mit einer GTX1050 nicht "ultimativ"

    Potrimpo | 00:53

  2. Re: Sich zu verstecken nutzt auch nichts

    fuzzy | 00:50

  3. Re: "eine Lösung im Sinne der Kunden"

    Eopia | 00:49

  4. Golem muss sich bei politischen Nachrichten noch...

    iSkelzor | 00:32

  5. Re: Telekom will doch nur machen, was Portugal...

    Eopia | 00:31


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel