Abo
  • Services:
Anzeige

Blizzard Invitational: Höllenfürst-Fest und Gamemaster-Gulag

Anzeige

Blizzard Worldwide Invitational
Blizzard Worldwide Invitational
Dann endlich kam Morhaime auf die Bühne, sprach kurz über sein Unternehmen, den Zusammenschluss mit Activision und das Vorjahresevent in Korea. Dann steuerte er das Thema an, auf das die Besucher warteten. "Ich weiß, dass ihr euch alle fragt, ob wir hier bei diesem Event eine große Neuigkeit für euch haben", sprach Morhaime ins Publikum - "ja, haben wir". Die Showmaschine sprang wieder an, ein Gitarrenspieler stimmte live ein paar Akkorde aus dem Diablo-Soundtrack an. Und endlich flimmerten die ersten Bilder des Diablo-3-Trailers über die riesigen Leinwände - der Höllenfürst war entfesselt.

Starcraft 2
Starcraft 2
Blizzard sprach noch viel über den dritten Teil des Actionrollenspiels, zeigte ein Video direkt aus dem Spiel und veranstalte Pressekonferenzen. Der Fokus war so sehr auf Diablo 3 gerichtet, dass die beiden anderen aktuellen Titel fast nebensächlich erschienen. Bei Starcraft 2 war eine Version zu sehen, die Blizzard vor zwei bis drei Monaten gebaut hatte - was unter anderem Hardcorefans, etwa die Betreiber von dedizierten "Star 2"-Fanseiten, einige Sorgen bereitete, weil neuere Informationen teils im Widerspruch zur lokal spielbaren Version standen. Das betraf allerdings nur Details, etwa die Stärke oder Reichweite von Einheiten, die besonders für den Multiplayermodus wichtig sind, den Blizzard wohl noch konsequenter in Richtung E-Sport-Tauglichkeit trimmt als den Vorgänger. Derzeit arbeiten die Entwickler am Balancing und an der Singleplayer-Kampagne, die laut Entwicklerchef Rob Pardo zu rund einem Drittel fertig sein soll. Sein Team konzentriere sich gerade auf die Handlung und die Zwischensequenzen. Pardo rechnet nicht damit, dass der Titel noch 2008 erscheint.

WoW - Wrath of the Lich King
WoW - Wrath of the Lich King
Von Wrath of the Lich King, der Erweiterung zu World of Warcraft, war etwas mehr zu sehen. So war die neue Highlevel-Klasse der Todesritter spielbar, und zwar im schneebedeckten Add-on-Gebiet Nordend. Der Todesritter spielte sich zumindest in der Version auf dem Worldwide Invitational wie eine aufgebohrte, mehr auf das Austeilen von Nahkampfschaden ausgerichtete Version von Krieger oder Paladin. Er kann ordentlich zuschlagen, verfügt aber auch über Sonderfähigkeiten. Er verwandelt sich kurzzeitig in einen Untoten und widersteht dann zuverlässig "Furcht"-Magie. Ebenfalls mächtig Schaden kann der Todesritter mit seinem "Raise-Dead"-Zauber anrichten: Damit erweckt er erledigte Gegner oder Mitstreiter zu neuem Leben und schickt sie als Zombie auf seiner Seite in den Kampf.

 Blizzard Invitational: Höllenfürst-Fest und Gamemaster-GulagBlizzard Invitational: Höllenfürst-Fest und Gamemaster-Gulag 

eye home zur Startseite
Simone L. 02. Jul 2008

An dieser Stelle soll nur kurz angemerkt werden, dass die Helfer auf der Messe aus den...

IT-Anus für Profis 02. Jul 2008

http://de.wikipedia.org/wiki/Gulag Ihr armen Redaktionsclowns.

MegaTefyt 02. Jul 2008

Ich war am Samstag live dabei und die Atmosphäre war echt hammer, eigentlich fast...

Badger 02. Jul 2008

Heftige Gänsehaut als der typ mit der Gitarre kam.. Da werden Erinnerungen wach :D

Kakashi 02. Jul 2008

Vielliecht einfach weil es um Blizzard geht -.- Das er es will wollte er wohl damit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Town & Country Haus, Behringen
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt
  4. WBS Training AG, deutschlandweit (Home-Office)


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, Supernatural, The Big Bang Theory)
  2. (u. a. Blade Runner, Inception, Erlösung, Mad Max Fury Road, Creed, Legend of Zarzan)
  3. (u. a. Arrow, Pretty Little Liars, The Big Bang Theory, The 100)

Folgen Sie uns
       


  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

  1. Re: Wer könnte jetzt auf Linux migrieren?

    hum4n0id3 | 06:17

  2. Re: Bonding von 8 Leitungen?

    ArcherV | 06:15

  3. Re: Günstiger?

    Ovaron | 06:11

  4. Re: Problem = Nutzer

    matzems | 06:08

  5. Re: Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    matzems | 06:02


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel