Abo
  • Services:

Adaptec trennt sich von seinem NAS-Geschäft

Snap Server für Geschäftskunden werden an Overland verkauft

Overland Storage übernimmt Adaptecs Geschäftsbereich Snap Server, der Network-Attached-Storage (NAS-Lösungen) an Geschäftskunden vermarktet. Neben RAID-Rack-Lösungen gehören dazu auch kleinere Geräte, die für den Schreibtisch konzipiert wurden.

Artikel veröffentlicht am ,

Overland zahlt dafür rund 3,6 Millionen US-Dollar. 2,1 Millionen davon werden direkt nach der Übernahme fällig, der Rest soll innerhalb der nächsten zwölf Monate abbezahlt werden, teilte das Unternehmen mit. Overland will die NAS-Geräte seinen Unternehmenskunden verkaufen.

Stellenmarkt
  1. Kistler Aachen GmbH, Aachen
  2. Haufe Group, Freiburg

Nach Herstellerangaben sind die Snap Server weltweit schon 200.000-mal verkauft worden. Speicherlösungen für kleine und mittlere Unternehmen haben Overland zufolge jährlich ein weltweites Marktvolumen von 1,2 Milliarden US-Dollar.

Overland hat bislang Disk- und Bandbackup-Lösungen sowie SAN-Speicher im Angebot. Der Geschäftsbereich für NAS-Laufwerke, den man von Adaptec übernehmen will, soll einen jährlichen Umsatz von 18 Millionen US-Dollar machen. Das 50-köpfige Snap-Server-Team von Adaptec soll ebenfalls zu Overland wechseln. Die Garantieleistungen für die Snap Server übernimmt Overland ebenfalls.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. ab je 2,49€ kaufen
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. (u. a. The Equalizer Blu-ray, Hotel Transsilvanien 2 Blu-ray, Arrival Blu-ray, Die glorreichen 7...

Folgen Sie uns
       


OLKB Planck - Test

Die Planck von OLKB ist eine ortholineare Tastatur mit nur 47 Tasten. Im Test stellen wir aber fest, dass wir trotzdem problemlos mit dem Gerät arbeiten können - nachdem wir uns in die Programmierung eingearbeitet haben.

OLKB Planck - Test Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  2. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren
  3. Autonomes Fahren Ubers Autos sind wieder im Einsatz - aber nicht autonom

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /