Abo
  • Services:
Anzeige

Einfachvideokamera mit 720p-Auflösung

DXG 567v kostet nur 180 US-Dollar

DXG hat in den USA eine minimalistische Videokamera vorgestellt, die eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln erreicht und auf SD-Karten speichert. Sie besitzt weder ein Zoomobjektiv noch ein ausklappbares Display oder gar Nachbearbeitungsmöglichkeiten.

DXG 567V
DXG 567V
Videokameras mit Minimalausstattung erfreuen sich in den USA steigender Beliebtheit. Mit dem Flip von Pure Digital und seinen Konkurrenten erreichten auf einmal einfache VGA-Camcorder die Massen. Die besitzen nicht viel mehr als einen Aufnahmeknopf und sind so kompakt, dass sie wie ein Handy überall hin mitgenommen werden können.

Anzeige

Mit der DXG-567V kommt nun erstmals eine höher auflösende Videokamera in diesem Segment vor. Die Videos werden von einem 1/2,5 Zoll großen CMOS-Sensor aufgenommen und im Format H.264 in MOV-Dateien mit 30 Bildern pro Sekunde gespeichert. Zur Aufnahmekontrolle soll ein 2 Zoll großes LCD ausreichen, das eine Auflösung von 480 x 240 Pixeln erreicht.

Die Kamera wird per S-Video an den Fernseher oder Projektor angeschlossen - einen Compositausgang gibt es ebenfalls. Digitale Ausgänge wie HDMI hingegen sind Mangelware.

DXG 567V
DXG 567V
Die Kamera wird über zwei AA-Zellen mit Strom versorgt und per USB an den Rechner angeschlossen. Sie speichert das Videomaterial auf SD-Karten - der Onboardspeicher ist mit 32 MByte sehr knapp bemessen. Die Kamera ist 10,7 x 6 x 2 cm groß.

Im Lieferumfang ist eine Windows-Software zum Upload der Videos auf Youtube oder eine Blogseite als Flash-Video enthalten. Mit ArcSoft TotalMedia Extreme legt der Hersteller zudem ein einfaches Schnittprogramm bei.

Der Preis für die DXG-567V liegt bei rund 180 US-Dollar.


eye home zur Startseite
idiot 02. Jul 2008

Pixel ergeben die Auflösung, aber egal...

Uther 01. Jul 2008

http://www.alternate.de/html/product/Videokameras/Toshiba/Camileo_Pro_HD/251647...

lemetre 01. Jul 2008

http://www.vimeo.com/1241266

Der Notorische... 01. Jul 2008

Also ich finde das Ding ganz lustig. Jetzt müsste der Hersteller es nur noch zu einem...


Timmermann.tv / 06. Jul 2008

Einfache Videokameras auf dem Vormarsch



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SEITENBAU GmbH, Konstanz
  2. Vorwerk & Co. KG, Wuppertal
  3. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Schweinfurt
  4. Daimler AG, Gaggenau


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Gigabyte GTX 1060 Windforce OC 3G 199,90€, GTX 1060 6G 299,00€)
  2. (u. a. Core i7-7700K 299,00€, Asus Strix Z270F Gaming 159,90€)
  3. (u. a. Ballistix 16 GB DDR4-2666 124,90€, G.Skill 16 GB DDR4-3200 179,90€)

Folgen Sie uns
       


  1. Separate E-Mail-Adressen

    Komplexe Hilfe gegen E-Mail-Angriffe

  2. Luna Display

    iPad wird zum Funk-Zweitdisplay für den Mac

  3. Centriq 2400

    Qualcomm erläutert 48-Kern-ARM-Chip

  4. Ni No Kuni 2 Angespielt

    Scharmützel und Aufbau im Königreich Ding Dong Dell

  5. Elektroautos

    115 Schnellladestationen gegen Reichweitenangst gebaut

  6. Drohnenlieferungen

    In Island fliegen bald Pizza und Bier

  7. Playstation Now

    Sonys Streamingdienst für PS4 und Windows-PC gestartet

  8. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  9. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  10. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schifffahrt: Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
Schifffahrt
Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
  1. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  2. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße
  3. Yara Birkeland Autonomes Containerschiff soll elektrisch fahren

Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Vega 64 Strix ausprobiert Asus' Radeon macht fast alles besser
  2. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  3. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte

  1. Re: Hoffentlich läufts in 1080p auf Raven-Ridge

    Lanski | 08:44

  2. Re: Abgerundete Displaykanten

    plastikschaufel | 08:43

  3. Re: Und zum Thema Feinstaub

    azeu | 08:42

  4. Re: Umweltpremie für Touareg - ein Witz

    ArcherV | 08:42

  5. Re: Ich wüsste da ja eine Lösung

    Niaxa | 08:42


  1. 09:00

  2. 08:32

  3. 08:10

  4. 07:45

  5. 07:41

  6. 07:30

  7. 07:15

  8. 17:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel