Abo
  • Services:
Anzeige

Angetestet: Ein Blick auf Wine 1.0

Für einige Linux-Distributionen und Unix-Varianten steht Wine als fertiges Paket zum Download bereit. Viele Linux-Distributionen liefern die Software auch direkt mit. Ist sie installiert, ist keine weitere Konfiguration nötig, aber möglich. Das kleine Werkzeug Winecfg erlaubt beispielsweise festzulegen, welchen Ordnern die von den Windows-Programmen benutzten Laufwerksbuchstaben zugeordnet sind. Auch für Audioeinstellungen und die Desktop-Integration ist Winecfg zuständig.

Anzeige

Anschließend reicht es, "wine setup.exe" aufzurufen oder die Installationsdatei einfach anzuklicken. Hierfür muss der Dateityp Exe korrekt Wine zugeordnet sein, was unter den meisten Linux-Distributionen bei der Wine-Installation automatisch erledigt wird. Dann wird die gewählte Anwendung über die jeweilige Installationsroutine eingerichtet - wie unter Windows.

Google Sketchup
Google Sketchup
Was wie läuft, verrät die Wine-Applikationsdatenbank. In den Listen mit den gut laufenden Programmen sind auffällig viele Spiele verzeichnet. Das war eine Anforderung der Wine-Entwickler für ihre Version 1.0, sie investierten viel Arbeit, um die Multimediaschnittstellen DirectX zu unterstützen. So laufen auch Spiele wie World of Warcraft, im Test allerdings langsamer als auf einem Windows-System.

Die Einträge in der Applikationsdatenbank sind jedoch immer nur als Hinweise zu verstehen. Adobes Photoshop CS2 etwa soll laufen, sofern die Times32-Schrift installiert ist. Um das Klonwerkzeug zu nutzen, müssen unter Umständen Alt-Tastenkombinationen der verwendeten Desktop-Umgebung geändert werden. Im Test quittierte Photoshop dennoch einige Aktionen mit einem Anwendungsfehler.

Googles Sketchup war auf dem Testsystem mit Kubuntu 8.04 nicht zu gebrauchen. Denn der Arbeitsbereich der Anwendung blieb einfach schwarz, so dass sich keine Modelle erstellen ließen. Dafür laufen viele andere verbreitete Programme schon seit Jahren recht problemlos mit Wine. Darunter Microsofts Office-Paket und der Internet Explorer. Allerdings muss unter Umständen eine ältere Version gewählt werden. Der Windows Media Player lässt sich ebenfalls installieren, er spielt aber nichts ab. Apples iTunes läuft mit Wine ebenfalls unter Linux - wenn auch langsam.

 Angetestet: Ein Blick auf Wine 1.0Angetestet: Ein Blick auf Wine 1.0 

eye home zur Startseite
fcp31 28. Jul 2008

Also, du musst dich selbst hören. Ausgerechnet von Microsoft haltet sich an die...

Sonic77 28. Jul 2008

nix text

Halber Hahn 27. Jul 2008

Wann bitte testen Sie es denn zu ende?

Coolix 26. Jul 2008

Mach Dir nix draus. Es gibt überall engstirnige Leute mit Scheuklappen, die einfach...

Älän Karr 26. Jul 2008

Mir gings jetzt auch um die Formulierung... "Wenn man nicht wegkommt [...] sollte man...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. Ratbacher GmbH, Ludwigshafen
  3. M-net Telekommunikations GmbH, München
  4. ABB AG, Heidelberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 57,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 15,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: sieht trotzdem ...

    ArcherV | 06:45

  2. Re: Ich habe einfach kein Interesse an Werbung

    otraupe | 06:44

  3. Re: Ich habe da immer so ein dummes Gefühl

    Prinzeumel | 06:37

  4. Re: Warum ich die Golem Werbung blocke ..

    AllDayPiano | 06:31

  5. Re: danke google

    crustenscharbap | 06:22


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel