Abo
  • Services:

Neue HD-DVD-Player-Firmware von Toshiba

Softwareupdate für HD-E1, HD-XE1 und HD-EP10

Toshiba hat im Juni 2008 noch ein Softwareupdate für seine HD-DVD-Player veröffentlicht. Die Firmware 3.0 widmet sich bestehenden Wiedergabeproblemen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der Firmware 3.0 werden laut knapper Beschreibung des Herstellers wieder Probleme mit bestimmten HD-DVD-Filmen beseitigt, insbesondere im Hinblick auf Onlineextras. Und auch bei der Ausgabe über HDMI/DVI sollen weniger Probleme auftreten können - was allerdings auch schon für die vorherigen Softwareupdates galt -, ganz so kompatibel und unproblematisch ist der Industriestandard HDMI nämlich nicht. Toshiba zufolge ist die Firmware 3.0 für die HD-DVD-Player HD-E1, HD-XE1 und HD-EP10 gedacht.

Das Update kann entweder aus dem Einstellungsmenü der HD-DVD-Player von Toshibas Servern bezogen werden, über den Support auf CD bestellt oder selbst mit dem Computer von der Herstellerwebsite heruntergeladen und auf CD gebrannt werden. Etwaige Updateprobleme können auch an der verwendeten Brennersoftware liegen - nach Erfahrungen von Golem.de sollte in dem Zusammenhang ein Bogen um Nero gemacht werden. Die Software brannte die Firmware-ISOs auf CDs, die vom HD-DVD-Player in der Regel mit einer Fehlermeldung abgelehnt wurden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 31,99€
  2. 59,99€/69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 28.09.)
  3. 7,77€

c & c 01. Jul 2008

Okay Du Tröte! Upscaling also. Korrigiere wenn ich mich irren sollte, aber wenn ich...

Danke 01. Jul 2008

Ö_ö Schreiben, 2mal durchlesen, posten, wir danken

tonydanza 01. Jul 2008

divx, xvid und mkv support, zusammen mit aktivierung der usb-slots und netzwerk streaming...

RedRay 01. Jul 2008

:)


Folgen Sie uns
       


Design und Raytracing in Metro Exodus - Interview (Gamescom 2018)

Wir sprechen auf der Gamescom 2018 mit Huw Beynon über Raytracing in Metro Exodus.

Design und Raytracing in Metro Exodus - Interview (Gamescom 2018) Video aufrufen
Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    •  /