• IT-Karriere:
  • Services:

Neue HD-DVD-Player-Firmware von Toshiba

Softwareupdate für HD-E1, HD-XE1 und HD-EP10

Toshiba hat im Juni 2008 noch ein Softwareupdate für seine HD-DVD-Player veröffentlicht. Die Firmware 3.0 widmet sich bestehenden Wiedergabeproblemen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der Firmware 3.0 werden laut knapper Beschreibung des Herstellers wieder Probleme mit bestimmten HD-DVD-Filmen beseitigt, insbesondere im Hinblick auf Onlineextras. Und auch bei der Ausgabe über HDMI/DVI sollen weniger Probleme auftreten können - was allerdings auch schon für die vorherigen Softwareupdates galt -, ganz so kompatibel und unproblematisch ist der Industriestandard HDMI nämlich nicht. Toshiba zufolge ist die Firmware 3.0 für die HD-DVD-Player HD-E1, HD-XE1 und HD-EP10 gedacht.

Das Update kann entweder aus dem Einstellungsmenü der HD-DVD-Player von Toshibas Servern bezogen werden, über den Support auf CD bestellt oder selbst mit dem Computer von der Herstellerwebsite heruntergeladen und auf CD gebrannt werden. Etwaige Updateprobleme können auch an der verwendeten Brennersoftware liegen - nach Erfahrungen von Golem.de sollte in dem Zusammenhang ein Bogen um Nero gemacht werden. Die Software brannte die Firmware-ISOs auf CDs, die vom HD-DVD-Player in der Regel mit einer Fehlermeldung abgelehnt wurden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 80,99€
  3. (-20%) 39,99€
  4. 4,99€

c & c 01. Jul 2008

Okay Du Tröte! Upscaling also. Korrigiere wenn ich mich irren sollte, aber wenn ich...

Danke 01. Jul 2008

Ö_ö Schreiben, 2mal durchlesen, posten, wir danken

tonydanza 01. Jul 2008

divx, xvid und mkv support, zusammen mit aktivierung der usb-slots und netzwerk streaming...

RedRay 01. Jul 2008

:)


Folgen Sie uns
       


Oneplus 7T - Fazit

Das Oneplus 7T ist der Nachfolger des Oneplus 7 - und hat einige interessante Hardware-Upgrades bekommen. Im Test von Golem.de schneidet das Smartphone entsprechend gut ab.

Oneplus 7T - Fazit Video aufrufen
Power-to-X: Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser
Power-to-X
Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser

Die Energiewende ist ohne synthetische Treibstoffe nicht zu schaffen. In Karlsruhe ist eine Anlage in Betrieb gegangen, die das mithilfe von teilweise völlig neuen Techniken schafft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. The Ocean Cleanup Interceptor fischt Plastikmüll aus Flüssen
  2. The Ocean Cleanup Überarbeiteter Müllfänger sammelt Plastikteile im Pazifik

Apple TV+ im Test: Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten
Apple TV+ im Test
Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten

Apple ist mit Apple TV+ gestartet. Wir haben das Streamingabo ausprobiert und waren entsetzt, wie rückständig alles umgesetzt ist. Der Kunde von Apple TV+ muss auf sehr viele Komfortfunktionen verzichten, die bei der Konkurrenz seit langem üblich sind.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
  3. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat

Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

    •  /