Abo
  • Services:

Playstation Network wird Xbox Live ähnlicher

Einfachere Kommunikation, Trophäen, Bestenlisten und Google-Suche

Bisher können Playstation-3-Besitzer nur neidisch auf die Communityfunktionen von Xbox Live gucken. Sonys Entwickler schlafen jedoch nicht, mit dem kommenden Softwareupdate 2.40 wird das Playstation Network deutlich attraktiver - nicht nur wegen der Integration der Google-Suche.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem Systemupdate auf die Version 2.40 kann die Playstation-3-Bedienoberfläche - die XMB (CrossMediaBar) - mittels Druck auf die PS-Taste auch direkt aus Spielen heraus aufgerufen werden. Abhängig vom Spiel wird entweder pausiert oder das Spiel läuft im Hintergrund weiter.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Über die XMB kann dann auf die Freundesliste zugegriffen werden, die nach dem Update 100 Menschen fassen kann. Damit ist dann die Kommunikation mit anderen auch während des Spielens möglich. Auch die Downloadverwaltung des Playstation Store oder das Einstellungsmenü lassen sich so aufrufen. Um zu anderen XMB-Komponenten Zugriff zu erlangen, muss das Spiel jedoch abgebrochen werden.

Auf die in Spielen zu ergatternden Trophäen müssen PS3-Spieler fortan nicht mehr verzichten. Spieler können ihre Errungenschaften in ihren Profilen zeigen und sich mit anderen im Trophäenvergleich messen. Zudem werden die Spieler in Ranglisten nach Spielstärke eingeordnet, so dass es möglich wird, innerhalb des Playstation Network zu Ruhm und würdigen Mit- und Gegenspielern zu kommen. Spieler erhalten zudem Angaben, wie weit sie von der nächsten Stufe entfernt sind.

Das erste Spiel mit Trophäen-Unterstützung wird das im Sommer 2007 veröffentlichte Super Stardust HD - über ein Update. Dazu kommen Buzz! Quiz TV, Little Big Planet, MotorStorm Pacific Rift, NBA 09, PAIN (via Update), PixelJunks Eden, Resistance 2, SOCOM: U.S. Navy SEALs Confrontation und Warhawk (ebenfalls über ein Update). Sony zufolge werden weitere Spiele mit Trophäen-Unterstützung kommen - in enger Zusammenarbeit mit den Entwicklern will der Playstation-3-Hersteller dafür sorgen.

Künftige Spiele können zudem mit einer personalisierbaren Hintergrundmusik aufwarten. Noch nicht genannte künftige Spiele sollen diese Funktion dann unterstützen, die Entwicklungstools dazu stehen ab der Firmwareversion 2.40 zur Verfügung. Wer dann wie bei Xbox Live während des Spiels andere Hintergrundmusik hören will, kann über das XMB während des Spielens aus auf der PS3-Festplatte gespeicherte Musik wählen. Über das XMB-Menü kann dann pausiert, angehalten, wiederholt, zwischen Liedern gewechselt und die Zufallswiedergabe aufgerufen werden.

Wie bei der Playstation Portable wird auch bei der Playstation 3 nun der Zugriff auf Google über einen Schnellaufruf direkt im XMB möglich. Es muss dafür also nicht erst der Browser aufgerufen werden.

Laut Sony wird das Firmwareupdate 2.40 für die Playstation 3 ab 2. Juli 2008 zum Download bereitstehen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

steffenb 01. Aug 2008

also sorry, aber der ps3 store ist bereits besser als x-box live. der store wird immer...

ZDragon 02. Jul 2008

Jo, nur ist Sony da irgendwie zu blöd für. Stattdessen jubeln sie den Leuten ein...

moeper 02. Jul 2008

und ich dachte WoW wäre ein PC Spiel..tztz...immer unqualifizierte Kommentare.

Cassiel 01. Jul 2008

Du meinst die alte GT-Version der Ps2 die speziell für die PS3 in HD hochgerechnet wird...

PSN 01. Jul 2008

AFAIK wird man die auch im Playstation@Home sehen können :) setzt aber voraus das es...


Folgen Sie uns
       


Azio Retro Classic Tastatur - Test

Die Azio Retro Classic sieht mehr nach Schreibmaschine als nach moderner Tastatur aus. Die von Azio mit Kaihua entwickelten Switches bieten eine angenehme Taktilität, für Vieltipper ist die Tastatur sehr gut geeignet.

Azio Retro Classic Tastatur - Test Video aufrufen
Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

    •  /