EliteTorrent-Administrator verurteilt

26-Jährigem drohen bis zu zehn Jahre Haft

Ein Geschworenengericht im US-Bundesstaat Virginia hat den 26-jährigen Daniel Dove, den Administrator der P2P-Seite EliteTorrents.org, wegen Verschwörung und Urheberrechtsverletzungen für schuldig befunden. Ihm drohen nun bis zu zehn Jahre Haft.

Artikel veröffentlicht am ,

EliteTorrents.org war einer der größten BitTorrent-Tracker, bis die Seite im Mai 2005 vom US-Justiz- und Heimatschutz-Ministerium geschlossen wurde. Die Seite habe als eine der ersten eine illegale Kopie von "Star Wars: Episode III - Revenge of the Sith" zum Download angeboten, noch bevor der Film in die Kinos kam, behauptet der Verband der US-Filmwirtschaft MPAA.

Stellenmarkt
  1. IT-Revisor (m/w/d)
    L-Bank, Karlsruhe
  2. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) am Lehrstuhl für ... (m/w/d)
    Universität Passau, Passau
Detailsuche

EliteTorrents soll rund 125.000 Mitglieder gehabt und rund 700 Filme verteilt haben, die mehr als 1,1 Millionen Mal heruntergeladen wurden, heißt es heute von Seiten des US-Justizministeriums. 2005 war noch von 133.000 Mitgliedern, 17.800 verteilten Filmen und Softwaretiteln sowie rund 2,1 Millionen Downloads die Rede gewesen.

2005 wurden Hausdurchsuchungen bei zehn Mitgliedern des Netzwerks durchgeführt. Mit Daniel Dove wurde nun der erste von einem Geschworenengericht verurteilt. Es ist zugleich das erste Strafurteil einer Jury wegen Urheberrechtsverletzungen über P2P-Systeme, so das US-Justizministerium.

Die Geschworenen befanden Dove für schuldig, als einer der Administratoren und Uploader von EliteTorrents.org dessen Mitglieder mit unerlaubt kopierten Inhalten versorgt zu haben. Er habe zudem einen schnellen Server betrieben, über den die entsprechenden Inhalte verteilt wurden. Über EliteTorrent wurden Filme teilweise noch vor ihrem Kinostart verteilt, darunter "Star Wars: Episode III", die allein in den ersten 24 Stunden rund 10.000-mal heruntergeladen worden sein soll.

Golem Akademie
  1. Cinema 4D Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.–16. März 2022, Virtuell
  2. Scrum Product Owner: Vorbereitung auf den PSPO I (Scrum.org): virtueller Zwei-Tage-Workshop
    3.–4. März 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Am 9. September 2008 soll das Strafmaß für Dove verkündet werden. Ihm drohen bis zu zehn Jahre Haft.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Social-list 01. Jul 2008

In einer Kapitalistischen Gesellschaft ist nunmal die Anhäufung von Besitz das höchste...

Baba 01. Jul 2008

Wie aus einem...."beweis" ...mal eben ein "vermutlich" wird? Solche Netzwerke betreibt...

Heil dir USA 30. Jun 2008

Ne, der Präsident darf dass. und Amerika durfte ja schon immer, ohne internationale...

ehrlicher 30. Jun 2008

die deutschen werden nachlegen

oiu 30. Jun 2008

Dann ist jeder Ladendiebstahl mit 2 oder mehr Personen auch eine Verschwörung.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Sony äußert sich zur Übernahme von Activision Blizzard

Rund 20 Milliarden US-Dollar haben die Aktien von Sony verloren. Nun hat der Konzern erstmals den Kauf von Activision Blizzard kommentiert.

Microsoft: Sony äußert sich zur Übernahme von Activision Blizzard
Artikel
  1. Parallel Systems: Ehemalige SpaceX-Mitarbeiter entwickeln neuartige Güterzüge
    Parallel Systems
    Ehemalige SpaceX-Mitarbeiter entwickeln neuartige Güterzüge

    Das Startup Parallel Systems will konventionelle Züge durch modulare Fahrzeuge mit eigenem Antrieb und Energieversorgung ersetzen.

  2. Digitale-Dienste-Gesetz: Europaparlament will Nutzertracking stark einschränken
    Digitale-Dienste-Gesetz
    Europaparlament will Nutzertracking stark einschränken

    Das Europaparlament hat den Entwurf des Digitale-Dienste-Gesetzes verschärft. Ein Komplettverbot personalisierter Werbung soll es aber nicht geben.

  3. Jahresbilanz: Durch das Vodafone-Kabelnetz liefen 48 Exabyte
    Jahresbilanz
    Durch das Vodafone-Kabelnetz liefen 48 Exabyte

    Unser neues Leben spielt sich tagsüber bei Microsoft Teams ab. Dann verlagern sich die Datenströme in Richtung der Server von Netflix und Amazon.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED (2021) 40% günstiger (u.a. 65" 1.599€) • WD Black 1TB SSD 94,90€ • Lenovo Laptops (u.a. 17,3" RTX3080 1.599€) • Gigabyte Mainboard 299,82€ • RTX 3090 2.399€ • RTX 3060 Ti 799€ • MindStar (u.a. 32GB DDR5-6000 389€) • Alternate (u.a. Samsung LED TV 50" 549€) [Werbung]
    •  /