Abo
  • IT-Karriere:

Sicherheitsunterstützung für Debian Testing fast komplett

Noch keine Sicherheitsupdates für den Kernel

Das Debian-Sicherheitsteam unterstützt mittlerweile nahezu komplett den Testing-Zweig der Linux-Distribution. Das Sicherheitsteam hat Pläne für die Zeit nach der Veröffentlichung der nächsten Debian-Version "Lenny" vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Während der stabile Zweig der Distribution, derzeit "Etch", vom Sicherheitssystem komplett unterstützt wird, gibt es für "Testing" erst seit 2005 Sicherheitsupdates. In Testing gelangen Pakete, die in "Unstable" eine Weile unauffällig waren. Wenn das Debian-Projekt eine neue stabile Version vorbereitet, wird der Zustand der Testing-Distribution eingefroren und nach einer Phase der Fehlerbereinigung freigegeben.

Stellenmarkt
  1. OSRAM GmbH, München
  2. RSG Group GmbH, Berlin

Daher empfiehlt das Debian-Team auch nicht, Testing produktiv zu verwenden. Tatsächlich passiert dies jedoch häufig, da die Pakete in diesem Zweig aktueller sind als in Stable und schwerwiegende Fehler wesentlich seltener auftreten als in Unstable.

Mittlerweile ist auch die Sicherheitsunterstützung nahezu komplett. Nur für den Linux-Kernel in der Testing-Distribution gibt es momentan keine Sicherheitsupdates. Daran arbeite man mit dem Kernel-Sicherheitsteam, heißt es von der Debian-Testing-Security-Gruppe. Derzeit gebe es aber nicht genügend Entwickler, um diese Unterstützung anzubieten.

Dennoch: Debian Testing, das laut Plan im September 2008 als "Lenny" erscheinen soll, sei in einem so guten Zustand wie nie zuvor. Die aktuelle Betaversion des Installers für Lenny trägt das Sicherheitsrepository direkt in die Apt-Quellen ein, so dass Tester mit Updates versorgt werden. Zudem gibt es eine neue Mailingliste.

Wenn Lenny erschienen ist, könnte es jedoch eine Weile keine Sicherheitsaktualisierungen für Testing geben, warnt das Projekt. Es sei noch nicht abzusehen, wie lange diese Phase dauere. Anwender sollten sich daher überlegen, Lenny so lange zu verwenden, bis es auch für Testing wieder Updates gebe.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 43,99€
  2. 3,99€
  3. 2,80€
  4. (-79%) 12,50€

DexterF 01. Jul 2008

Ist ja gut. Geh wieder spielen.

FranUnFine 30. Jun 2008

Carl? *bummdiss*


Folgen Sie uns
       


World of Warcraft Classic angespielt

Spielen wie zur Anfangszeit von World of Warcraft: Golem.de ist in WoW Classic durch die Fantasywelt Azeroth gezogen und hat sich mit Kobolden und Bergpumas angelegt.

World of Warcraft Classic angespielt Video aufrufen
Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

    •  /