Probleme bei Hilfeseiten von Google Mail

Nicht funktionierende Bildverlinkungen bei Zugriff aus Deutschland

Die Hilfeseiten von Google Mail weisen für deutsche Nutzer einige nicht funktionierende Verlinkungen auf. Dadurch werden manche Bilder nicht mehr angezeigt, weil die betreffenden URLs aus Deutschland nicht mehr abgerufen werden dürfen. Denn seit kurzem bietet Google keine Weiterleitung an, wenn Nutzer aus Deutschland die Gmail-URL in ihren Browser eintippen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Hilfeseiten von Google Mail enthalten Bilder, deren URLs auf Gmail-Server von Google verweisen. Aus Deutschland ist der Zugriff auf die Gmail-URL seit einiger Zeit nicht mehr möglich. Dies betrifft wohl auch diese Bildverlinkungen, so dass deutsche Nutzer von Google Mail auf den Hilfeseiten derzeit keine Bilder wie etwa Screenshots gezeigt bekommen.

Stellenmarkt
  1. IT Projektmanager (m/w/d) ERP-Systeme
    SARPI Deutschland GmbH, Marl
  2. Teamassistenz im Bereich IT (m/w/d)
    XENIOS AG, Heilbronn
Detailsuche

In der Hilfe werden solche Bilder allerdings nicht so häufig eingesetzt, so dass die Nutzung der Hilfe nur geringfügig eingeschränkt ist. Gleichwohl wäre es hilfreich für deutsche Kunden, wenn Google hier nachbessert und die Bildverlinkungen so ändert, dass auch deutsche Kunden sie wieder sehen können.

In Deutschland ist Daniel Giersch Inhaber der Marke DE-300 25 697 "G-Mail ...und die Post geht richtig ab.". Daher darf Google seinen E-Mail-Dienst in Deutschland nicht unter der Bezeichnung Gmail vermarkten. Vor einiger Zeit wurde der Zugriff auf die URL www.gmail.com für deutsche Nutzer gesperrt, eine Weiterleitung darf Google nach eigener Aussage nicht anbieten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


steff.freak 30. Jun 2008

Könnte auch sein, dass bei euch in der Firma ein DNS Server steht und ein Administrator...

asdil12 30. Jun 2008

möglich, wenn die im tooltip über die gmail domain drauf gehen, und in den einstellungen...

asdil12 30. Jun 2008

in firefox ist es auch ganz einfach: - Lesezeichen auf mail.google.com erstellen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Macbook Pro
Apple bestätigt High Power Mode für M1 Max

Käufer des Macbook Pro mit M1 Max können wohl in MacOS Monterey per Klick noch mehr Leistung aus dem Gerät herausholen.

Macbook Pro: Apple bestätigt High Power Mode für M1 Max
Artikel
  1. Bundesregierung: Autobahn App 2.0 im ersten Quartal 2022 geplant
    Bundesregierung
    Autobahn App 2.0 im ersten Quartal 2022 geplant

    Die Opposition kritisiert die massiven Kosten, Nutzer bewerten die App schlecht. Dennoch soll die Autobahn App nun erweitert werden.

  2. Klage: Google soll E-Privacy und Werbemarkt manipuliert haben
    Klage
    Google soll E-Privacy und Werbemarkt manipuliert haben

    Mehrere US-Bundesstaaten haben Klage gegen Google eingereicht. Das Unternehmen rühmt sich derweil, Regulierungen verlangsamt zu haben.

  3. Silence S04: Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt
    Silence S04
    Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt

    Beim Elektroauto Silence S04 kann der Nutzer den Akku selbst wechseln, wenn dieser leergefahren ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Gutscheinheft mit Direktabzügen und Zugaben • Nur noch heute: Mehrwertsteuer-Aktion bei MediaMarkt • Roccat Suora 43,99€ • Razer Goliathus Extended Chroma Mercury ab 26,99€ • Seagate SSDs & HDDs günstiger • Alternate (u. a. ASUS ROG Strix Z590-A Gaming WIFI 258€) [Werbung]
    •  /