Abo
  • Services:

Brüssel will Preissenkung für mobiles Datenroaming noch 2008

Tatsächliche Kosten für 1 Megabyte unter 1 Euro

EU-Kommissarin Viviane Reding will noch im Jahr 2008 spürbare Preissenkungen für mobile Datendienste erreichen. Falls die Netzbetreiber und Provider die Tarife nicht selbst ausreichend reduzieren, will sie EU-Vorgaben für SMS und mobiles Internet erlassen, um die "Verbraucherabzocke" zu beenden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Luxemburgerin sagte der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung: "Wenn nötig, dann ist die SMS-Roaming-Verordnung bis Jahresende verabschiedet." Am morgigen Montag, dem 30. Juni 2008, läuft ihre Frist für eine Tarifsenkung aus. "Es ist noch sehr teuer, eine SMS aus dem Ausland zu verschicken", sagte Reding. "Verbraucher zahlen beim Roaming im Durchschnitt 28 Cent pro SMS." Dies sei noch weit entfernt von den 10 bis 12 Cent, die dies eigentlich kosten dürfe, erläuterte sie.

Stellenmarkt
  1. SHW Automotive GmbH, Aalen, Bad Schussenried
  2. Frey & Lau GmbH, Henstedt-Ulzburg

Kritik hat sie auch an den Preisen für mobile Internetnutzung im Ausland. In einigen EU-Staaten bezahlen die Nutzer 11 Euro pro Megabyte. "Das ist in keiner Weise verhältnismäßig - bezogen auf die tatsächlichen Kosten von unter 1 Euro", betonte Reding. "Solche Verbraucherabzocke darf nicht sein."

Die EU-Kommission will in den kommenden zwei Wochen die aktuellen Preise der Mobilfunkbetreiber untersuchen, um bis Mitte Juli eine Erklärung dazu abzugeben. "Dann müssen wir gegebenenfalls eine EU-Verordnung ausarbeiten", kündigte Reding an. Eine solche Verordnung müsse nicht erst in nationales Recht umgesetzt werden. Daher seien dann recht schnell Preissenkungen zu erwarten, betonte sie.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 569€ (Bestpreis!)
  2. 64,90€ für Prime-Mitglieder (Vergleichspreis 72,88€)
  3. (u. a. LG OLED65W8PLA für 4.444€ statt 4.995€ im Vergleich)
  4. (u. a. Razer DeathAdder Elite Destiny 2 Edition für 29€ statt 65,99€ im Vergleich und Razer...

qwertzuiop 30. Jun 2008

...dann können, wie in diesem Fall, Dinge erstaunlich schnell geschehen.

Flying Circus 30. Jun 2008

Seit es das "Kartellrecht" gibt. Im Moment geht es gerade gegen die Preisvorstellungen...

Jay Äm 30. Jun 2008

Das nennst Du teuer? Mein Chef hat neulich in der Schweiz seine Mails zwei mal...

gast1234 29. Jun 2008

Ich finde es sehr gut, dass es EU-Kommissionen gibt, die solche Dinge untersuchen...


Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Odyssey - Test

Wir hätten nicht gedacht, dass wir erneut so gerne so viel Zeit in Ubisofts Antike verbringen.

Assassin's Creed Odyssey - Test Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

    •  /