Abo
  • Services:

RTL will Onlineratgeberportale von ARD und ZDF abschaffen

Neue Kritik am geplanten Rundfunkstaatsvertrag

Die Mediengruppe RTL Deutschland will Onlineratgeberportale von ARD und ZDF in jedem Fall verboten sehen. Nach der Einigung der Ministerpräsidenten auf neue Regelungen für die öffentlich-rechtlichen Anstalten im Internet kommt damit neue Kritik an der geplanten Regelung auf.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei RTL wird befürchtet, dass ARD und ZDF ihre sechs Digitalkanäle dazu nutzen werden, "um Einschränkungen zu umgehen, die ihnen der neue Rundfunkstaatsvertrag auferlegen soll", so Tobias Schmid, der bei RTL-Deutschland den Bereich Medienpolitik leitet, gegenüber dem Focus. Der Entwurf der Landeschefs vom 12. Juni 2008 lege fest, dass die öffentlich-rechtlichen Anstalten Videos, Fotos und Texte nicht beliebig für das Internet produzieren dürfen. Sie müssten sendungsbezogen sein, so Schmid.

Onlineratgeberportale ohne Bezug auf eine Sendung sollen ebenfalls verboten sein. "Der Nischensender Eins Plus wäre die perfekte Legitimation, um der ARD doch zu einem allumfassenden Ratgeberportal im Internet zu verhelfen." Der ARD-Digitalkanal Eins Plus sende täglich Dutzende Ratgebersendungen, so Schmid, der auch Vizechef des Privatsender-Branchenverbands VPRT ist.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. 9,99€

ichselbst 09. Aug 2008

Genau hier erzählen einem die Privaten Märchen. Aus guter Quelle weiß ich, dass die...

Hotohori 01. Jul 2008

Ähm, so wie hier einige User jammern, scheint ihr das Programm der Sender ja sehr gut zu...

A Link from... 30. Jun 2008

dabei würde ein blick über den großen teich schon reichen.

Roland_Deschain 30. Jun 2008

Ich kann Dir in manchen Dingen auch zustimmen, nur mich nervt bei den ÖR noch etwas...


Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


      •  /