Abo
  • Services:

Google unterstützt OAuth

Fremde Webseiten können ohne Passwort auf Nutzerdaten zugreifen

Wenn Applikationen auf bei Google gespeicherte Nutzerdaten zugreifen sollen, kann der Nutzer nun auch per OAuth authentifiziert werden. Bislang setzt Google hierbei ausschließlich auf ein eigenes, wenn auch ähnliches Verfahren.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der Unterstützung von OAuth erleichtert es Google, Applikationen für die eigenen APIs zu entwickeln. Entwickler können damit bei der Nutzerauthentifizierung auf OAuth-Bibliotheken zurückgreifen, die auch mit anderen Diensten im Netz zusammenspielen, so dass mit dem gleichen Code mehrere Dienste angesprochen werden können.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. rhenag Rheinische Energie Aktiengesellschaft, Köln

So nutzt MySpace beispielsweise ebenfalls OAuth und Yahoo hat angekündigt, OAuth in Zukunft ebenfalls zu unterstützen.

Sämtliche Daten-APIs von Google können nun über OAuth genutzt werden, darunter die APIs von Google-Calendar, Blogger.com, Picasa Web Albums und Google Contacts. Youtube unterstützt OAuth für Nutzerkonten, die mit Google-Accounts verbunden sind.

Mit OAuth können Nutzer fremden Webseiten Zugriff auf ihre Nutzerdaten einräumen, ohne ihr Passwort an Dritte herausgeben zu müssen. Die eigentlichen Abfragen werden dann über REST-APIs abgewickelt (Representational State Transfer).

Details zur OAuth-Unterstützung in den Google-APIs finden sich unter code.google.com.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  2. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)

dafire 01. Jul 2008

das ist ja der witz an der sache.. man gibt seinen benutzernamen und kennwort nicht auf...

p0lymorph 29. Jun 2008

Ooops, ertappt. Nein, natürlich nicht. Hab nur bis "bei Google gespeicherte Nutzerdaten...


Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 1)

Im ersten Teil unseres Livestreams zu Pathfinder Kingmaker ergründen wir das Regelsystem, erschaffen Goleria Golerta und verteidigen unsere Burg.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 1) Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /