Abo
  • Services:
Anzeige

ICANN macht Weg für neue Domains frei

Fast jedes Wort in jeder Sprache kann zur Top Level Domain werden

Die Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) hat bei ihrer Sitzung am 26. Juni 2008 in Paris den Weg für neue Top Level Domains freigemacht. In Zukunft kann praktisch jedes Wort als Top Level Domain genutzt werden.

Nach der neuen Regelung kann jeder Websitebetreiber eine Top Level Domain (TLD) beantragen, wie beispielsweise seinen eigenen Namen oder den eines Unternehmens. Die ICANN rechnet damit, dass Branchen eigene TLDs beantragen werden, vergleichbar der bereits existierenden Domain ".travel" für die Reisebranche. Außerdem wird nun der Weg frei für ortsbezogene Domains, den GeoTLDs, für die sich eine Reihe von Interessensgruppen einsetzen. Unter anderem liegen der ICANN Wünsche nach TLDs für New York (.nyc) oder Wales (.cym) vor. Eine Schiedsstelle soll die Einrichtung anstößiger TLDs verhindern.

Anzeige

"Die Möglichkeiten sind vielfältig. Sie verkörpern eine ganz neue Art und Weise, wie sich die Menschen im Netz darstellen können", sagte ICANN-Chef Paul Twomey. Der ICANN-Vorstand will den Plan zur Umsetzung bis Anfang kommenden Jahres absegnen. Die ersten Anträge könnten dann im zweiten Quartal des Jahres 2009 bearbeitet werden.

Die zweite Neuerung ist, dass diese neuen Domains in allen Sprachen zur Verfügung stehen werden, also auch in Chinesisch, Kyrillisch oder Arabisch. "Das ist sehr wichtig für die Zukunft des Internets in Asien, im Nahen Osten, in Osteuropa und Russland", kommentierte Peter Thrush, Aufsichtsratsvorsitzender der ICANN. Derzeit gibt es Domains nur mit lateinischen Buchstaben.

Der deutsche Branchenverband Bitkom hat die Entscheidung der ICANN begrüßt. "Damit wird das Internet noch flexibler und vielseitiger", sagte Verbandschef August-Wilhelm Scheer. Nun könntem deutsche Städte und Regionen eigene GeoTLDs beantragen.

In Berlin beispielsweise macht sich seit 2006 die Initiative Dotberlin für die Einführung einer eigenen Berliner Top-Level-Domain stark. Die Fraktionen der Union und der SPD haben sich 2007 für die Einführung von ortsbezogenen Domains ausgesprochen.


eye home zur Startseite
Jay Äm 03. Jul 2008

Aha. Ja, stimmt, Du musst ja auch sooo oft auf Chinesische Webseiten, als das Dich das...

Jay Äm 30. Jun 2008

Ich fand die diversen Entscheidungen gegen flexible TLDs schon extrem bescheuert. Es gibt...

Jay Äm 30. Jun 2008

Bist Du wirklich so beschränkt oder war das nur ein Spaß? :-)

Deppen-Hasser 29. Jun 2008

.local wie zuvor auch Wozu auch? Wie soll das gehen du Wahnsinniger? Eine komplette TLD...

Ihr Name: 28. Jun 2008

NWO


Telemedicus / 29. Jun 2008



Anzeige

Stellenmarkt
  1. m:pro IT Consult GmbH, Wiesbaden
  2. TAMPOPRINT® AG, Korntal-Münchingen
  3. QSC AG, Hamburg
  4. Landkreis Lörrach, Lörrach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ (Release 31.03.)
  2. 19,99€
  3. 2,99€ (nur bis Samstag)

Folgen Sie uns
       


  1. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  2. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  3. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  4. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  5. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  6. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  7. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp

  8. Urheberrecht

    Marketplace-Händler wegen Bildern von Amazon bestraft

  9. V8 Turbofan

    Neuer Javascript-Compiler für Chrome kommt im März

  10. Motion Control

    Kamerafahrten für die perfekte Illusion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017): Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017)
Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
  1. Wettbewerbsverstoß Google soll Tizen behindert haben
  2. Strafverfahren De-facto-Chef von Samsung wegen Korruption verhaftet
  3. Samsung Preisliches Niveau der QLED-Fernseher in der Nähe der OLEDs

Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on: Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on
Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
  1. Fernsehstreaming Fire-TV-App von Waipu TV bietet alle Kanäle kostenlos
  2. Fire TV Amazon bringt Downloader-App wieder zurück
  3. Amazon Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

Intel C2000: Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
Intel C2000
Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
  1. Super Bowl Lady Gaga singt unter einer Flagge aus Drohnen
  2. Lake Crest Intels Terminator-Chip mit Terabyte-Bandbreite
  3. Compute Card Intel plant Rechnermodul mit USB Type C

  1. Re: Bei 70cm dürfte der Sitz nur max. 2cm verbrauchen

    NaruHina | 07:33

  2. Re: Klasse, wie "open" dieses Open Source doch ist.

    Lasse Bierstrom | 07:28

  3. Re: Die Nachrichtendienste spionieren

    AlexanderSchäfer | 07:21

  4. Re: Mal im Ernst

    Smincke | 07:21

  5. Re: Wertungen zur Switch unterliegen einer Sperrfrist

    Smincke | 07:17


  1. 18:02

  2. 17:43

  3. 16:49

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:00

  7. 14:41

  8. 14:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel