Abo
  • Services:

Blizzard kündigt Diablo 3 an

Screenshot #7
Screenshot #7
In einer offiziellen Pressemitteilung schreibt Blizzard, dass Diablo 3 fünf Heldenklassen enthalten wird. Dabei handelt es sich wohl um einen Fehler: Auf Nachfrage von Golem.de meinte ein Blizzard-Mitarbeiter jedenfalls, die finale Anzahl stehe schlicht noch nicht fest. Derzeit ist der Witch Doctor angekündigt, sowie der aus dem Vorgänger bekannte, um weitere Kampffähigkeiten erweiterte Barbar. Jede Klasse gibt es künftig in einer weiblichen und einer männlichen Variante, was allerdings keine spielerischen Auswirkungen hat. Zumindest einige der besseren Rüstungen bekommen außerdem ein leicht unterschiedliches Aussehen je nach Klasse.

Stellenmarkt
  1. Flughafen Stuttgart GmbH, Stuttgart
  2. Allplan Development Germany GmbH, München

Screenshot #4
Screenshot #4
Deutlich aufwendiger sollen die Kämpfe werden, so Jay Wilson. Er hat sich dafür von den Boss-Gefechten in World of Warcraft inspirieren lassen und möchte in Diablo 3 ebenfalls mehr lange Schlachten, in denen der Spieler beispielsweise erst die Schwachpunkte des Gegners herausfinden muss, und weniger simples Haudrauf. Außerdem gibt es künftig mehr Zwischengegner. Ein dicker Höllenhund, der während der Präsentation erlegt wurde, ist angeblich kein wirklicher Obermotz, sondern einer von vielen eher mittelgroßen Feinden - und dabei hat das Viech allein gut ein Viertel des Bildschirms gefüllt.

Das Inventarsystem krempelt Blizzard grundsätzlich um: Künftig belegt jeder Gegenstand nur einen Ablageplatz. Neu ist auch die Information, dass Heiltränke keine so große Rolle spielen wie in den Vorgängern - ohne regelmäßig einen Schluck aus der Medizinflasche ging da wenig. Um mehr Tempo in die Kämpfe zu bringen, hat sich Blizzard ein ganz neues System ausgedacht: Erledigte Gegner hinterlassen kleine rote Kügelchen; läuft der Spieler durch diese hindurch, verbessert sich sein Gesundheitszustand ein wenig. Im Coop-Modus kommt jeder Mitstreiter in den Genuss von regenerierter Lebensenergie.

Nachtrag vom 30. Juni 2008 um 17:30 Uhr:
Im Dienste der Lesbarkeit haben wir die Datums- und Zeitangaben der Aktualisierungen bei diesem Artikel entfernt und kleine Änderungen beim Aufbau des Textes vorgenommen. Der Inhalt bleibt unverändert. Sofern nichts völlig Überraschendes geschieht, erweitert Golem.de diesen Beitrag nicht mehr.

 Blizzard kündigt Diablo 3 an
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Claire Grube 28. Aug 2009

Also ich finde die KI ausreichend .. es sind dumme Untote und Dämonen.

Peter Silie 28. Aug 2009

Steht doch im Artikel von oben. Einfach die Punkte abarbeiten ...

It's Me 04. Sep 2008

Inzwischen haben sie sich ja auch schon geäußert warum Diablo III so aussieht wie es...

Thomas33 14. Aug 2008

uper geiles thema. hab einen full hd cinematic trailer noch auf http://www.diablo3blog.de...

Karlson 01. Aug 2008

Da kann ich dir nur zustimmen. Wer so einen Unsinn wie ITNFP schreibt, der zeigt nur...


Folgen Sie uns
       


Analyse zum Apple-Event - Golem.de live

Die Golem.de-Redakteure Tobias Költzsch und Michael Wieczorek besprechen die drei neuen iPhones und die Neuerungen bei der Apple Watch 4.

Analyse zum Apple-Event - Golem.de live Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /