Kühlschränke und Waschmaschinen auf der IFA

Internationale Funkausstellung auch mit weißer Ware

Auf der Unterhaltungselektronikmesse IFA stellen im Jahr 2008 erstmals auch Hersteller von Haushaltsgeräten aus. Grund für die Erweiterung ist die Konvergenz von Küchengeräten und Unterhaltungselektronik.

Artikel veröffentlicht am ,

Kühlschränke mit integriertem Bildschirm, Kaffeemaschinen mit Internetanschluss, ein Grill, an den ein iPod angeschlossen werden kann - die Grenzen zwischen Haushaltsgeräten, der sogenannten weißen Ware, und Unterhaltungselektronik, auch braune Ware genannt, verschwimmen zusehends.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (m/w/d) für den Technischen Service Level 1 Support
    PVA Industrial Vacuum Systems GmbH, Wettenberg
  2. Product Owner (w/m/d) Process Modelling and Process Mining
    Wacker Chemie AG, München
Detailsuche

Die Internationale Funkausstellung (IFA) räume deshalb im Jahr 2008 erstmals der weißen Ware ein Forum ein, sagt Rainer Hecker, Aufsichtsratsvorsitzender der Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik (gfu). Die gfu ist Veranstalter der IFA. "Home Appliances@IFA" heißt der neue Bereich, für den die Erdgeschosse der Hallen 1 bis 4 reserviert sind. Als Treiber in dem Markt sieht Hecker Hersteller wie Philips, die beide Produktlinien im Programm haben und miteinander kombinieren.

Auf diese Weise will die IFA wachsen und, da die großen Hersteller wie Bosch-Siemens-Hausgeräte in vielen Ländern tätig sind, noch mehr internationale Besucher auf die Messe ziehen. Hinzu komme, dass die weiße Ware derzeit "keine Messeheimat" hat, so Hecker.

Die Idee, die Messe Haushaltsgeräten zu öffnen, habe nahegelegen, sagt Hecker. Die IFA sei nicht nur eine Messe für Konsumenten, sondern auch für den Fachhandel, der zu dem Zeitpunkt die Bestellungen für das Weihnachtsgeschäft tätigt. Hier sieht Hecker für Händler wie Hersteller einen Vorteil, da viele von ihnen sowohl braune als auch weiße Ware im Programm haben.

Golem Karrierewelt
  1. Blender Grundkurs: virtueller Drei-Tage-Workshop
    12.-14.12.2022, Virtuell
  2. Certified Network Defender (CND): virtueller Fünf-Tage-Workshop
    06.-10.02.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Eine weitere Neuerung ist, dass die Berliner Medienwoche mit der IFA zusammengelegt wird. "Medienwoche@IFA" heißt die Veranstaltung, auf deren Programm unter anderem Vorträge von Entscheidern über neue Trends und Entwicklungen in der Branche sowie medienpolitische Diskussionen stehen. Einen Schwerpunkt der Veranstaltung wird das hochauflösende Fernsehen bilden.

Die IFA findet vom 29. August bis zum 3. September 2008 auf dem Messegelände in Berlin statt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


xhantus404 30. Jun 2008

trojaner wären auch nicht weniger schwerwiegend... so eine geöffnete backdoor in einer...

Myqi 30. Jun 2008

Danke für den Link, echt genial, und er hat recht! Wir haben nun schon einige Jahre den...

borg 28. Jun 2008

Gerade bei Telefonen ist die Technik so "bescheuert" geworden. Warum kann man die...

HappyMutant 27. Jun 2008

Das ist doch genau der Sinn...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
El-Ali-Meteorit
Forscher entdecken zwei neue Minerale in einem Meteoriten

In einer Probe aus einem in Somalia niedergegangenen Meteoriten wurden zwei Mineralien entdeckt, die auf der Erde so bisher nicht gefunden wurden.

El-Ali-Meteorit: Forscher entdecken zwei neue Minerale in einem Meteoriten
Artikel
  1. Kraftfahrt-Bundesamt: Elektrischer Corsa sollte zur Abgasuntersuchung
    Kraftfahrt-Bundesamt
    Elektrischer Corsa sollte zur Abgasuntersuchung

    Das Kraftfahrt-Bundesamt ruft den Opel Corsa samt der Elektro-Variante zurück, weil ein Softwarefehler im Auto eine Messung verhindert.

  2. Recruiting: Personalauswahl mit KI kann Unternehmen schaden
    Recruiting
    Personalauswahl mit KI kann Unternehmen schaden

    Software ist objektiv und kennt keine Vorurteile, das macht Künstliche Intelligenz interessant für die Personalauswahl. Ist KI also besser als Personaler? Die Bewerber sind skeptisch und die Wissenschaft liefert keinen Beweis dafür.
    Ein Bericht von Peter Ilg

  3. Gerichtsurteil: MDR darf Facebook-Kommentare ohne Sendungsbezug löschen
    Gerichtsurteil
    MDR darf Facebook-Kommentare ohne Sendungsbezug löschen

    Öffentlich-rechtliche Sender begehen keine Zensur, wenn sie nicht strafbare Kommentare auf Facebook löschen. Manchmal sind sie eher dazu verpflichtet.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • Tiefstpreise: Crucial SSD 4TB 319€, Palit RTX 4080 1.499€, HTC Vive Pro 2 659€ • Alternate: Team Group SSD 512GB 29,99€, AOC Curved 27" 240 Hz 199,90€ • Samsung Cyber Week • Top-TVs (2022) LG & Samsung über 40% günstiger • AOC Curved 34" WQHD 389€ [Werbung]
    •  /