• IT-Karriere:
  • Services:

Linux-Mobilfunk-Gruppen schließen sich zusammen

LiPS Forum geht in LiMo Foundation auf

Das Linux Phone Standards Forum (LiPS) wird schon im Juli 2008 ein Teil der LiMo Foundation. Beide Gruppen hatten Spezifikationen gestaltet, um Linux auf Mobiltelefone zu bringen. Der Zusammenschluss sei die Konsequenz aus dem Trend hin zu einer einheitlichen Linux-Plattform, heißt es von den beiden Gremien.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Das LiPS Forum wurde 2005 gegründet. Einheitliche APIs sollten die Entwicklung, Inbetriebnahme und Interoperabilität von Anwendungen vereinfachen. Erste Spezifikationen wurden 2007 veröffentlicht.

Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Nürnberg
  2. Kommunale Versorgungskassen Westfalen-Lippe, Münster

Ebenfalls 2007 wurde auch die LiMo Foundation gegründet, die ähnliche Ziele hat und Anfang 2008 eine erste Version ihrer Linux-Plattform für Smartphones freigab.

Nun geht das LiPS Forum in der LiMo Foundation auf. So will man zusammen an einer einheitlichen Plattform arbeiten. Das Ziel dabei ist, dass Anwendungen, die für das System geschrieben werden, unabhängig vom Endgerät unter dem Linux-System laufen. Die aktuelle Fassung der LiMo-Plattform erfüllt dies noch nicht: Die Software muss für jedes Gerät angepasst werden.

Hinter LiMo stehen unter anderem Motorola, NEC, NTT DoCoMo, Samsung, Trolltech und Texas Instruments. Vom LiPS Forum kommen nun unter anderem Access, ARM, Monta Vista und Purple Laps hinzu. Das Gremium konkurriert mit Googles Open Handset Alliance.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,99€
  2. (u. a. Chicken Police für 14,99€, Through the Darkest of Times für 9,99€, Townsmen - A...
  3. 3,29€

Folgen Sie uns
       


Audi E Tron GT Probe gefahren

Der E-Tron GT ist die Oberklasse-Limousine von Audi. Golem.de ist das Elektroauto Probe gefahren.

Audi E Tron GT Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /