Camcorder mit Lächelautomatik

HDR-CX11E von Sony mit Full-HD-Auflösung

Sony hat mit dem HDR-CX11E einen Camcorder mit Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) vorgestellt, der mit einer Gesichtserkennung ausgerüstet ist. Doch damit nicht genug. Die Bilderkennungssoftware erkennt, wenn die aufgenommene Person lächelt und knipst dann zusätzlich zum Film ein Foto.

Artikel veröffentlicht am ,

Sony HDR-CX11E
Sony HDR-CX11E
Sonys HDR-CX11E ist mit einem 12fach optischen Zoomobjektiv ausgerüstet, dem eine optische Bildstabilisierung spendiert wurde, um bei der langen Brennweite Verwackelungen vorzubeugen.

Stellenmarkt
  1. IT Operations Engineer / Cloud Ops Engineer (w/m/d)
    ING Deutschland, Frankfurt am Main
  2. Senior-Applikationsbetreuer*- in (m/w/d) - Klinische Systeme
    Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München, München
Detailsuche

Die Kamera speichert im Videoformat AVCHD auf Memorysticks. Je nach Kompressionsgrad passen auf 4 GByte rund 85 Minuten Film. Auf den 16-GByte-Stick würden knapp 6 Stunden Film passen, wenn im Long-Play-Modus und damit der stärksten Kompression aufgenommen würde.

Sony HDR-CX11E
Sony HDR-CX11E
Die sogenannte Lächelautomatik kann während des Filmens lächelnde Gesichter fotografieren. Selbst im Stand-by-Modus liegt die Kamera auf der Lauer - lächelt die aufgenommene Person, wird ein Foto gemacht. Den Auslösegrad bzw. die Lächelstärke kann der Anwender selbst einstellen - vom leichten Mundwinkelzucken bis hin zum breiten Grinsen. Die Fotos werden in einer Auflösung von 7,6 Megapixeln auf dem Memorystick Pro Duo gespeichert.

Die Kamera gilt als Nachfolger der HDR-CX6 von Sony und kann den Ton im digitalen 5.1-Surround-Format aufnehmen. Allerdings verfügt sie nur über drei Mikrofone. Die Aufnahmecharakteristik soll das Ausblenden von Hintergrundgeräuschen erlauben.

Golem Karrierewelt
  1. AZ-500 Microsoft Azure Security Technologies (AZ-500T00): virtueller Vier-Tage-Workshop
    28.11.-01.12.2022, virtuell
  2. Adobe Photoshop Grundkurs: virtueller Drei-Tage-Workshop
    12.-14.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Sony HDR-CX11E
Sony HDR-CX11E
Sonys HDR-CX11E verfügt über ein 2,7 Zoll großes Display, das mit einem Touchscreen ausgerüstet auch Teile der Bedientechnik beinhaltet. Mit der beigelegten Dockingstation kann die Kamera an den PC oder den Fernseher per analoges oder digitales Signal (HDMI) angeschlossen werden. Ebenso zum Lieferumfang gehören ein Memorystick mit 4 GByte Kapazit, ein Akku, eine Fernbedienung sowie je ein USB-, ein AV- und ein Komponentenkabel. Das HDMI-Kabel wird nicht mitgeliefert.

Der Sony HDR-CX11E soll ab Mitte August 2008 für rund 900 Euro in den Handel kommen. Als Zubehör wird ein 0,7fach-Weitwinkelvorsatz für 200 Euro und ein Televorsatz mit 1,7facher Vergrößerung zum gleichen Preis angeboten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


tasm 28. Jun 2008

ymmd

Kristallregen 27. Jun 2008

Mal ganz davon abgesehen das solche Automatiken wohl eher schwachsinnig sind als das sie...

mxcd 27. Jun 2008

Fuer die ganze Gesichtsgestraffte Muenchner Schickeria und die anderen 'Beauty'Opfer...

Johnny Sixt 27. Jun 2008

Dito! ^^ http://www.staats-feind.de/chaosblog/wp-content/uploads/2008/01/merkel_diepartei.jpg



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Streaming
Amazon zeigt neuen Fire TV Cube

Das neue Spitzenmodell der Fire-TV-Produktfamilie wurde beschleunigt und hat deutlich mehr Anschlüsse als bisher. Zudem wird eine neue Fire-TV-Fernbedienung angeboten.

Streaming: Amazon zeigt neuen Fire TV Cube
Artikel
  1. Berufsschule für die IT-Branche: Leider nicht mal ausreichend
    Berufsschule für die IT-Branche
    Leider nicht mal "ausreichend"

    Lehrmaterial wie aus einem Schüleralbtraum, ein veralteter Rahmenlehrplan und nette Lehrer, denen aber die Praxis fehlt - mein Fazit aus drei Jahren als Berufsschullehrer.
    Ein Erfahrungsbericht von Rene Koch

  2. Tim Cook: Apple will Entwicklung in München weiter ausbauen
    Tim Cook
    Apple will Entwicklung in München weiter ausbauen

    Laut Konzernchef Cook ist der Standort München wegen der Mobilfunktechnik für Apple "sehr, sehr wichtig". Doch da ist noch mehr.

  3. Smarte Lautsprecher: Amazons neue Echo-Lautsprecher haben Sensoren
    Smarte Lautsprecher
    Amazons neue Echo-Lautsprecher haben Sensoren

    Amazon hat zwei neue Echo-Dot-Modelle vorgestellt. Außerdem erhält der Echo Studio Klangverbesserungen und Amazon macht den Echo Show 15 zum Fire TV.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Controller GoW Ragnarök Edition vorbestellbar • Saturn Technik-Booster • Viewsonic Curved 27" FHD 240 Hz günstig wie nie: 179,90€ • MindStar (Gigabyte RTX 3060 Ti 499€, ASRock RX 6800 579€) • AMD Ryzen 7000 jetzt bestellbar • Alternate (KF DDR5-5600 16GB 96,90€) [Werbung]
    •  /