Abo
  • Services:

Google ernennt neuen Finanzchef

Patrick Pichette löst George Reyes ab

Google hat Patrick Pichette zu seinem neuen Finanzchef ernannt. Der in Kanada geborene Pichette arbeitete zuletzt als Manager in der gleichen Position bei Bell Canada. Sein erster Arbeitstag bei Google wird der 1. August 2008 sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Weitere Stationen von Pichettes Laufbahn umfassten McKinsey und Call-Net Enterprises. Pichette untersteht direkt Googles Chef Eric Schmidt und soll helfen, die Such- und Werbegeschäfte des Suchmaschinenbetreibers weiter auszubauen.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Bell Canada verlor nicht nur Pichette, sondern auch seinen Kollegen L. Scott Thomson als Mitarbeiter. Thomson wird künftig als Finanzchef bei Talisman Energy in Calgary arbeiten.

Googles bisheriger Finanzchef George Reyes hatte Ende August 2007 angekündigt, seinen Posten zu räumen. Er blieb auf eigenen Wunsch aber im Amt, bis ein Nachfolger gefunden wurde. Google hoffte, bis Ende 2007 die Position wieder neu zu besetzen, doch erst ein knappes Jahr später wird dies nun gelingen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)

Patrick Pichette 27. Jun 2008

Gebt her eure Daten, ihr dummen Leute.


Folgen Sie uns
       


Die ersten 15 Minuten von Red Dead Online - Gameplay

Der Einstieg in Red Dead Online fühlt sich an wie ein Abstieg, zumindest für die, die in der Solokampagne von Red Dead Redemption 2 bereits weit gespielt haben.

Die ersten 15 Minuten von Red Dead Online - Gameplay Video aufrufen
Key-Reseller: Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys
Key-Reseller
Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys

Computerspiele zum Superpreis - ist das legal? Die Geschäftspraktiken von Key-Resellern wie G2A, Gamesrocket und Kinguin waren jahrelang umstritten, mittlerweile scheint die Zeit der Skandale vorbei zu sein. Doch Entwickler und Publisher sind weiterhin kritisch.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper und Sönke Siemens


    Bootcamps: Programmierer in drei Monaten
    Bootcamps
    Programmierer in drei Monaten

    Um Programmierer zu werden, reichen ein paar Monate Intensiv-Training, sagen die Anbieter von IT-Bootcamps. Die Bewerber müssen nur eines sein: extrem motiviert.
    Von Juliane Gringer

    1. Nordkorea Kaum Fehler in der Matrix
    2. Security Forscher können Autoren von Programmiercode identifizieren
    3. Stack Overflow Viele Entwickler wohnen in Bayern und sind männlich

    Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
    Yuneec H520
    3D-Modell aus der Drohne

    Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
    Von Dirk Koller


        •  /