Abo
  • Services:
Anzeige

Dürfen US-Grenzbeamte Computer durchsuchen?

Doch nicht nur für Geschäftsreisende, auch für Privatleute könne die Durchsuchung oder Beschlagnahme ihres Laptops oder PDAs immense Auswirkungen haben, sagte Lee Tien, Anwalt der Bürgerrechtsorganisation Electronic Frontier Foundation (EFF). Diese Geräte seien inzwischen ein wichtiger Teil des persönlichen Lebens vieler Menschen. "Was ist Ihr tiefstes Geheimnis? Haben Sie ein beschämendes gesundheitliches Problem? Hatten Sie jemals eine Familienkrise? Wie sehen Ihre Finanzen aus? Haben sie Handelsgeheimnisse oder vertrauliche Informationen, die mit Ihrer Arbeit zusammenhängen? Die Antworten auf solche Fragen finden sich oft auf Laptops und ähnlichen Geräten." Jeder Mensch erwarte deshalb zu Recht, dass die Vertraulichkeit dieser Daten geschützt wird und die Behörden keinen Zugriff darauf haben dürfen.

Anzeige

Farhana Khera, die Vorsitzende der Organisation Muslim Advocates, berichtete, arabische, muslimische und südostasiatische US-Amerikaner hätten in den vergangenen Jahren verstärkt Schwierigkeiten bei der Rückreise in die USA. Ihre Organisation habe mehrfach Beschwerden von Reisenden erhalten, deren Gepäck und elektronische Geräte wie Laptops, Mobiltelefone und durchsucht wurden. Außerdem hätten sie über ihre Freunde und Verwandten Auskunft geben müssen, über politische Ansichten und Aktivitäten sowie über Glauben und Religionsausübung.

Khera zählte eine Reihe entsprechender Beispiele auf, darunter den Fall eines hochrangigen Mitarbeiters eines High-Tech-Unternehmens aus dem US-Bundesstaat Washington. Der Mann, der bereits in einer Anhörung vor dem US-Repräsentantenhaus an einer Anhörung über die Stärkung der einheimischen IT-Industrie teilgenommen hatte, wurde seit Anfang 2007 mindestens acht Mal bei der Einreise von Grenzbeamten verhört und durchsucht. Mehrfach hätten die Beamten auch sein Mobiltelefon untersucht sowie Dokumente kopiert. Ein Amerikaner südasiatischer Herkunft, dessen Mobiltelefon bei der Rückkehr von einer Geschäftsreise beschlagnahmt wurde, habe, so Khera, das Gerät fünf Monate später in nicht mehr gebrauchsfähigem Zustand zurückbekommen.

 Dürfen US-Grenzbeamte Computer durchsuchen?Dürfen US-Grenzbeamte Computer durchsuchen? 

eye home zur Startseite
DexterF 02. Jul 2008

Wieso, ich kooperiere doch. Die kriegen das Passwort für das Alibi-Volume und gut ist...

DexterF 28. Jun 2008

Ich kann auch einfach *gar nicht* in dieses Scheissland einreisen, viel einfacher.

Captain 28. Jun 2008

Dass vergiss man, da kommt man mit dem Schlagwort Nationale Sicherheit und Geheimhaltung...

Fun 27. Jun 2008

Guckst du: http://www.datenschutzbeauftragter-online.de/ipod-kontrollen-auf-dem-flughafen/

byti 27. Jun 2008

Na.. so unrecht hat er da ned. Das ganze da drüben nimmt schon merkwürdige Züge an. Ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DPD Deutschland GmbH, Aschaffenburg, Hamburg
  2. RheinHunsrück Wasser Zweckverband, Dörth
  3. Gladbacher Bank AG, Mönchengladbach
  4. MKB Mittelrheinische Bank GmbH, Koblenz


Anzeige
Top-Angebote
  1. 56,90€ statt 69,90€
  2. 184,90€ statt 199,90€
  3. (u. a. Assassins Creed Origins 39,99€, Watch Dogs 2 18,99€, The Division 16,99€, Steep 17...

Folgen Sie uns
       


  1. Digital Rights Management

    Denuvo von Sicherheitsanbieter Irdeto gekauft

  2. Android 8.1

    Oreo erkennt Qualität von WLAN-Netzwerk vor Verbindung

  3. Protektionismus

    Trump-Regierung verhängt Einfuhrzölle auf Solarzellen

  4. Stylistic Q738

    Fujitsus 789-Gramm-Tablet strahlt mit 1.300 cd/m²

  5. Far Cry 5

    Vier Hardwareanforderungen für Hope County

  6. Quartalsbericht

    Netflix wächst trotz Preiserhöhung stark

  7. Zhaoxin KX-5000

    Auch Chinas x86-Chips sind anfällig für Spectre

  8. Spectre

    Neuer Microcode für Haswell und Broadwell ist fast fertig

  9. Konfigurator

    Tesla bietet neue Optionen für das Model 3

  10. Body Cardio

    Nokia macht intelligente Waage etwas dümmer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Updates: Wie man Spectre und Meltdown loswird
Updates
Wie man Spectre und Meltdown loswird
  1. Hacker One Nur 20 Prozent der Bounty-Jäger hacken in Vollzeit
  2. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  3. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii

Ein Jahr Trump: Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
Ein Jahr Trump
Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
  1. US-Wahl 2016 Twitter findet weitere russische Manipulationskonten
  2. F-52 Trump verkauft Kampfjets aus Call of Duty
  3. Raumfahrtpolitik Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

  1. Re: Kleinerer Akku?

    ArcherV | 11:19

  2. Trump gegen Global Warming

    Charger23 | 11:18

  3. Re: Das Wettrüsten ist in vollem Gang

    Trollfeeder | 11:17

  4. Re: Netflix Preise sind falsch

    Topf | 11:16

  5. Aluminium X350

    ronlol | 11:16


  1. 11:17

  2. 10:54

  3. 10:39

  4. 10:21

  5. 10:06

  6. 09:51

  7. 09:36

  8. 08:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel