• IT-Karriere:
  • Services:

Dürfen US-Grenzbeamte Computer durchsuchen?

Doch nicht nur für Geschäftsreisende, auch für Privatleute könne die Durchsuchung oder Beschlagnahme ihres Laptops oder PDAs immense Auswirkungen haben, sagte Lee Tien, Anwalt der Bürgerrechtsorganisation Electronic Frontier Foundation (EFF). Diese Geräte seien inzwischen ein wichtiger Teil des persönlichen Lebens vieler Menschen. "Was ist Ihr tiefstes Geheimnis? Haben Sie ein beschämendes gesundheitliches Problem? Hatten Sie jemals eine Familienkrise? Wie sehen Ihre Finanzen aus? Haben sie Handelsgeheimnisse oder vertrauliche Informationen, die mit Ihrer Arbeit zusammenhängen? Die Antworten auf solche Fragen finden sich oft auf Laptops und ähnlichen Geräten." Jeder Mensch erwarte deshalb zu Recht, dass die Vertraulichkeit dieser Daten geschützt wird und die Behörden keinen Zugriff darauf haben dürfen.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Nürnberg
  2. über Personalstrategie GmbH, München

Farhana Khera, die Vorsitzende der Organisation Muslim Advocates, berichtete, arabische, muslimische und südostasiatische US-Amerikaner hätten in den vergangenen Jahren verstärkt Schwierigkeiten bei der Rückreise in die USA. Ihre Organisation habe mehrfach Beschwerden von Reisenden erhalten, deren Gepäck und elektronische Geräte wie Laptops, Mobiltelefone und durchsucht wurden. Außerdem hätten sie über ihre Freunde und Verwandten Auskunft geben müssen, über politische Ansichten und Aktivitäten sowie über Glauben und Religionsausübung.

Khera zählte eine Reihe entsprechender Beispiele auf, darunter den Fall eines hochrangigen Mitarbeiters eines High-Tech-Unternehmens aus dem US-Bundesstaat Washington. Der Mann, der bereits in einer Anhörung vor dem US-Repräsentantenhaus an einer Anhörung über die Stärkung der einheimischen IT-Industrie teilgenommen hatte, wurde seit Anfang 2007 mindestens acht Mal bei der Einreise von Grenzbeamten verhört und durchsucht. Mehrfach hätten die Beamten auch sein Mobiltelefon untersucht sowie Dokumente kopiert. Ein Amerikaner südasiatischer Herkunft, dessen Mobiltelefon bei der Rückkehr von einer Geschäftsreise beschlagnahmt wurde, habe, so Khera, das Gerät fünf Monate später in nicht mehr gebrauchsfähigem Zustand zurückbekommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Dürfen US-Grenzbeamte Computer durchsuchen?Dürfen US-Grenzbeamte Computer durchsuchen? 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

DexterF 02. Jul 2008

Wieso, ich kooperiere doch. Die kriegen das Passwort für das Alibi-Volume und gut ist...

DexterF 28. Jun 2008

Ich kann auch einfach *gar nicht* in dieses Scheissland einreisen, viel einfacher.

Captain 28. Jun 2008

Dass vergiss man, da kommt man mit dem Schlagwort Nationale Sicherheit und Geheimhaltung...

Fun 27. Jun 2008

Guckst du: http://www.datenschutzbeauftragter-online.de/ipod-kontrollen-auf-dem-flughafen/

byti 27. Jun 2008

Na.. so unrecht hat er da ned. Das ganze da drüben nimmt schon merkwürdige Züge an. Ich...


Folgen Sie uns
       


Zoom Escaper ausprobiert

Der Zoom Escaper ist eine Möglichkeit, sich aus Videokonferenzen zu schummeln. Wir haben ihn ausprobiert.

Zoom Escaper ausprobiert Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /