Abo
  • Services:

AMDs Radeon 4870 schon zum Start deutlich unter 250 Euro

Neue Grafikkarte aber noch in geringen Stückzahlen verfügbar

AMDs Plan, mit der neuen 4800-Generation den Markt für Grafikkarten umzukrempeln, scheint einen Tag nach Vorstellung der Produkte voll aufzugehen. Die neue Oberklassekarte Radeon HD 4870 wird vereinzelt zu Preisen um 220 Euro angeboten, die angepeilten 250 Euro werden stets erreicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein Blick in die einschlägigen Preissuchmaschinen belegt: Die in den USA für 299 Dollar angebotene Karte ist auch in Deutschland zu recht günstigen Preisen zu haben. Eine offizielle Preisempfehlung von AMD gibt es nicht, die ATI-Mutter hatte jedoch im Vorfeld der Produkteinführung die Hoffnung geäußert, die Geräte würden unter 250 Euro angeboten werden.

Stellenmarkt
  1. GfM Gesellschaft für Maschinendiagnose mbH, Berlin
  2. Landeshauptstadt München, München

Das ist mit der ersten Lieferung eingetreten. HIS wagt sich sogar mit einer Preisempfehlung von 219 Euro für die 4870 vor, die jedoch im Handel noch nicht erreicht wird. Andere Karten, unter anderem von Sapphire und Club3D, sind schon deutlich unter 250 Euro gerutscht.

Dabei sind die Geräte jetzt noch einigermaßen gut verfügbar. Der GDDR5-Speicher, der bisher nur von dieser Grafikkarte verwendet wird, ist jedoch noch knapp, so dass die Karten bald ausverkauft sein dürften. Laut AMD läuft die Produktion unvermindert weiter.

In den Tests von Golem.de schlug die 4870 auch eine übertaktete GeForce 9800 GTX in nahezu allen Benchmarks deutlich. Diese Nvidia-Karte wurde zwar jüngst im Preis gesenkt, ist aber immer noch nur zu Preisen um 200 Euro zu haben. Die übertakteten Versionen, wie etwa die "Zotac 9800 GTX AMP!", stehen derzeit bei rund 220 Euro.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

tangonuevo 27. Jun 2008

Stromsparfunktionen senken den mittleren Verbrauch bzw. den Verbrauch bei geringer Last...

Das Murmeltier 26. Jun 2008

Vor ein Paar Minuten hab ich noch gesehen, dass da jemand für meine Aktion Kommentare mit...

Martin F. 26. Jun 2008

Es war doch schon vorab die Rede von einer Leistungsaufnahme von unter 10 Watt im...

Wettbewerb rulez 26. Jun 2008

Jetzt kann ich endlich zu einem moderaten Preis meine x800xt ersetzen. Die eigentlich...


Folgen Sie uns
       


Motorola One angesehen (Ifa 2018)

Lenovo hat auf der Elektronikfachmesse Ifa 2018 sein neues Android-Smartphone Motorola One vorgestellt.

Motorola One angesehen (Ifa 2018) Video aufrufen
Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
    iPhone Xs, Xs Max und Xr
    Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

    Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
    Von Tobias Költzsch

    1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
    2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
    3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

      •  /