Abo
  • Services:
Anzeige

"Die Games Convention zieht nicht um"

Leipziger Messe mit Absage an Kölner 2009er-Messe GamesCom

Die Leipziger Spielemesse erteilt der für 2009 geplanten Konkurrenzveranstaltung GamesCom eine klare Absage - und legt Zahlen vor, die im August 2008 deutlich mehr internationale Besucher der Games Convention erwarten lassen. Auch das Business Center, Anlaufadresse für Fachbesucher, steuert auf einen Beteiligungsrekord zu.

Die Leipziger Spielemesse Games Convention will nicht mit der für 2009 geplanten Kölner Konkurrenzveranstaltung GamesCom zusammenarbeiten oder gar selbst umziehen. Das bekräftigte Wolfgang Marzin, Vorsitzender der Geschäftsführung der Leipziger Messe: "Die GC - Games Convention zieht nicht um." Auf Anfrage von Golem.de sagte eine Sprecherin der GC, dass derzeit aber noch nicht feststeht, ob es 2009 in Leipzig erneut eine GC geben wird. Die GamesCom in Köln findet 2009 erstmals auf Betreiben des Branchenverbandes BIU e.V. statt, hinter dem große Publisher wie Electronic Arts und Ubisoft stecken, deren deutsche Filialen beide im Rheinland angesiedelt sind. Offizielle Gründe sind bessere internationale Anbindung, mehr Hotelkapazitäten und eine angeblich generell bessere Infrastruktur.

Anzeige

"Zur Zeit gehen bei uns sehr viele Anmeldungen von internationalen Publishern und Entwicklern ein", sagt Marzin. Die Aussteller kämen bislang aus 23 Ländern, darunter USA, Frankreich, Großbritannien, Spanien, Niederlande, Schweden und Russland. "Die wachsende ausländische Beteiligung unterstreicht den Status, den Deutschland mittlerweile als wichtigster europäischer Messestandort für Computer- und Videospiele genießt", so Marzin. Erst kürzlich hatte das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie die Einstufung der Games Convention als internationale Leitmesse bestätigt, was mit einer Förderung auf nationaler politischer Ebene verbunden ist. Insgesamt erwarten die Veranstalter über 500 Aussteller, darunter nahezu alle Marktführer der Branche. Von den ganz Großen hat sich lediglich Nintendo kürzlich abgemeldet.

Im GC Business Center, dem separaten Messebereich für Industrie und Handel, wurde laut Messe Leipzig fast die Hälfte der Ausstellungsfläche von ausländischen Anbietern gebucht. Als Konsequenz aus der großen Nachfrage haben die Veranstalter das Business Center nochmals vergrößert - im Vergleich zu 2007 um ein Viertel auf nunmehr 40.000 Quadratmeter. Auch die Fachbesucher der Games Convention kommen laut Messe nicht nur aus ganz Europa, sondern auch darüber hinaus. Die Buchungsliste umfasse jetzt 41 Staaten, angeführt von Deutschland, Großbritannien und den Niederlanden, gefolgt von Russland und den USA.


eye home zur Startseite
BILD-WSAD 21. Aug 2008

Wie man aus kölschen Kreisen hört hat hier MS eine menge zu bestimmen ! Zielgruppe sind...

blork42 01. Jul 2008

Die Linke hatte aber Parteitag in Cottbus, Trottel :-p

blork42 01. Jul 2008

1. Gehen rechte auch verstärkt in Ostdeutschland umher und suchen sich verknüpft mit DDR...

ichunddu 26. Jun 2008

bei ner messer gehts darum produkte und sich selber zu praesentieren... die biu firmen...

ravens_sorrow 26. Jun 2008

Wenn man die Ossis loswerden will braucht man bloss eine arrogante aufgeblasene...


The WDWIP Blog / 12. Aug 2008

Die GC bleibt in Leipzip



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München
  2. Lernstudio Barbarossa GmbH, Kaiserslautern
  3. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  4. MT AG, Ratingen bei Düsseldorf


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 264€ + 5,99€ Versand
  2. und 20€ Steam-Guthaben abstauben

Folgen Sie uns
       


  1. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  2. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  3. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  4. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  5. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  6. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  7. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  8. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  9. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  10. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Sicherheitsupdate Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

  1. Re: Einzig relevante Frage: Meltdown durch JS im...

    narea | 12:33

  2. Re: Anstatt Eisen zu Gold machen sie Pappe zu Gold.

    ThaKilla | 12:31

  3. so etwas kommt raus

    tschaefer | 12:25

  4. Re: DOW Jones +30% in nur einem Jahr

    bk (Golem.de) | 12:19

  5. Re: ist ja ein Lacher gegen die illegalen IPTV...

    sofries | 12:14


  1. 12:26

  2. 09:02

  3. 18:53

  4. 17:28

  5. 16:59

  6. 16:21

  7. 16:02

  8. 15:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel