Abo
  • IT-Karriere:

Toughbook CF-U1: Robuster UMPC mit Atom-Prozessor

Mobiler PC für Einsatz auf Baustellen oder bei wissenschaftlichen Expeditionen

Mit dem Toughbook CF-U1 bringt Panasonic im Juli 2008 einen robusten UMPC mit Tastatur und Intels Atom-Prozessor auf den Markt, der nur rund 1 kg auf die Waage bringt. Das Gerät soll durch lange Akkulaufzeit überzeugen und ist für den Abruf von Daten im Außeneinsatz, etwa auf Baustellen oder bei wissenschaftlichen Expeditionen, gedacht.

Artikel veröffentlicht am ,

Toughbook CF-U1
Toughbook CF-U1
Bereits zur Cebit konnte Golem das damals noch namenlose Toughbook CF-U1 ausprobieren, das mit einem 5,6 Zoll großen Touchscreen ausgestattet ist. Im Innern des CF-U1 werkelt Intels Atom-CPU mit 1,33 GHz Taktfrequenz, dem 1 GByte Arbeitsspeicher zur Seite steht. Statt einer Festplatte kommt eine Solid State Disk (SSD) mit 16 oder 32 GByte zum Einsatz.

Stellenmarkt
  1. Rational AG, Landsberg am Lech
  2. Applied Materials WEB COATING GmbH, Alzenau

Panasonics neuer UMPC soll dabei eine Akkulaufzeit von bis zu 9 Stunden erreichen. Ob das sowohl für Windows XP als auch Windows Vista gilt - das Gerät ist mit beiden Betriebssystemen zu haben -, ist unklar. Bei Maßen von 151 x 184 x 57 mm wiegt das Gerät 1,06 kg. Es soll Stürze aus bis zu 120 Zentimetern überleben, ist wasser- und staubresistent (nach IP54) und funktioniert auch unter extremen Temperaturbedingungen von minus 20 bis plus 60 Grad Celsius.

Toughbook CF-U1
Toughbook CF-U1
Die Tastatur kann zwischen einer numerischen und alphanumerischen Belegung umgeschaltet werden. Zudem unterstützt das Toughbook CF-U1 WLAN (IEEE 802.11 a/b/g/draft-n), Bluetooth und auf Wunsch auch GPS. Auch ein UMTS-Modul mit HSDPA-Unterstützung kann integriert werden. Auch ein USB-2.0-Port sowie SD-Slot sind zu finden. Weitere Schnittstellen stehen über einen Mini-Port-Replikator zur Verfügung, darunter Smartcard, LAN und serielle Schnittstellen. Auch ein Magnetkartenlesegerät und eine Ladestation mit doppeltem Batterieladegerät bietet Panasonic für den UMPC an.

Toughbook CF-U1
Toughbook CF-U1
Die Seitenflächen des Gerätes wurden mit einem Antirutschbelag für die Daumen beschichtet, die Unterfläche des UMPCs hat eine an die Handflächen angepasste gerundete Form und ist mit Griffmöglichkeiten für einen besseren Halt während des Tippens auf der Tastatur ausgestattet. Die Tastenform ist für das Tippen mit dem Daumen optimiert. In einem kurzen Test auf der Cebit im März 2008 zeigte die Tastatur mit hohen Wölbungen einen klaren Druckpunkt; hat man das Prinzip erst verstanden, so kann man kürzere Texte etwa so flüssig wie auf einem Tastatur-PDA eingeben: Die Buchstabentasten in einer geteilten QWERTY-Anordnung sind in zwei Hälften geteilt, dazwischen liegen die Zifferntasten. Panasonic hat diese in der üblichen Ziffernblockanordnung gestaltet, damit sich beispielsweise Messwerte schnell eingeben lassen.

Das Toughbook CF-U1 soll ab Juli 2008 zu Preisen ab rund 1.900 Euro im Handel erhältlich sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 179,90€ (Bestpreis!)
  2. 24,99€ (Bestpreis!)
  3. 44,90€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Assassin's Creed Odyssey für 24,99€, Monster Hunter World - EU Key für 30,49€)

Madus I 26. Jun 2008

Also ich hatte mal ein Toughbook CF-25 (P166 MMX, 32MB RAM).... habe ich guenstig...


Folgen Sie uns
       


Intel NUC8 (Crimson Canyon) - Test

Der NUC8 alias Crimson Canyon ist der erste Mini-PC mit einem 10-nm-Chip von Intel. Dessen Grafikeinheit ist aber deaktiviert, weshalb Intel noch eine Radeon RX 540 verlötet. Leider steckt im System eine Festplatte, weshalb der NUC8 sehr träge reagiert und vergleichsweise laut wird.

Intel NUC8 (Crimson Canyon) - Test Video aufrufen
IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Jobporträt Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
  2. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  3. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen
Katamaran Energy Observer
Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Umweltschutz Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe
  2. Transport DLR plant Testfeld für autonome Schiffe in Brandenburg
  3. C-Enduro Britische Marine testet autonomes Wasserfahrzeug

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

    •  /