Abo
  • Services:

Paris GDC 2008: Veranstalter ziehen positives Fazit

Mehr als 800 internationale Besucher auf französischer Entwicklerkonferenz

Die Veranstalter der französischen Games Developer Conference (GDC) sind zufrieden: Über 800 Fachbesucher aus 29 Ländern haben an der zweitägigen Tagung in Paris teilgenommen. In rund 50 Vorträgen ging es um eine breite Palette an Themen, vom Leveldesign über Animation bis hin zu Konvertierung von Spielen auf andere Plattformen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der europäische Ableger der legendären US-Entwicklerkonferenz GDC ist ein voller Erfolg, sagen die Veranstalter. Mehr als 800 Besucher aus 29 Ländern nahmen demnach an der Tagung teil, die am 23. und 24. Juni 2008 im hochmodernen Pariser Stadtteil La Défense stattfand. Kongresssprache war Englisch, unter den rund 50 Rednern befanden sich viele bekannte Gesichter der Branche aus den USA und Großbritannien, etwa Ben Cousins von EA Dice (Battlefield Heroes), Rob Pardo von Blizzard und Mark Healy (Little Big Planet). Einziger deutscher Sprecher war Sten Huebler, Lead Level Designer vom Frankfurter Entwicklerstudio Crytek.

Konzeptionell unterschied sich die Pariser GDC stark von ihrem deutschen Gegenstück, der Entwicklerkonferenz 'Quo Vadis'. Anders als in Berlin spielten in Paris weder politische noch gesellschaftliche Themen - zum Beispiel Jugendschutz - eine Rolle. Stattdessen ging es in den meisten Vorträgen konkret um Entwicklungsarbeit, etwa um den Einsatz von Licht und Farben in 3D-Umgebungen, um die Programmierung von Skripts oder um das Management von Teams.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 4,99€
  2. 4,99€
  3. 31,99€
  4. (-78%) 4,44€

Siga 26. Jun 2008

Da es um Technik und nicht um Killerspiele geht, gibt es zig Vorberichte zur Games...


Folgen Sie uns
       


Azio Retro Classic Tastatur - Test

Die Azio Retro Classic sieht mehr nach Schreibmaschine als nach moderner Tastatur aus. Die von Azio mit Kaihua entwickelten Switches bieten eine angenehme Taktilität, für Vieltipper ist die Tastatur sehr gut geeignet.

Azio Retro Classic Tastatur - Test Video aufrufen
Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion
  2. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  3. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

    •  /