Abo
  • Services:

Bill Gates' letzter Arbeitstag

Barmherzigkeit statt Bits und Bytes

Viele Jahre war er der reichste Mann der Welt, der auch das von ihm gegründete Unternehmen Microsoft reich gemacht hat. Am heutigen Freitag geht für Bill Gates sein langer Abschied vom Unternehmen zu Ende. Allerdings bleibt er Chairman von Microsofts Board of Directors und einer der größten Aktionäre von Microsoft.

Artikel veröffentlicht am ,

Bill Gates
Bill Gates
Bill Gates heißt eigentlich William Henry Gates III und wurde am 28. Oktober 1955 in Seattle geboren. 1973 begann er am Harvard College zu studieren, wo er auch den heutigen Microsoft-Chef Steve Ballmer kennenlernte. Sein Studium brach Gates bereits 1975 ab, um zusammen mit Paul Allen eine Basic-Implementierung für den MITS Altair 8800 zu schreiben. Gates befürchtete, die Computerrevolution könnte ohne ihn stattfinden.

MITS Altair 8800
MITS Altair 8800
Ihr gemeinsames Unternehmen mit Sitz in Albuquerque im US-Staat New Mexico nannten Gates und Allen zunächst "Micro-soft", 1976 meldeten sie die Marke "Microsoft" an.

Schon damals hatte Gates große Pläne mit Microsoft. Gemeinsam mit Allen stellte er sich vor, im Erfolgsfall vielleicht einmal 30 Mitarbeiter zu haben. Ende 2007 beschäftigte Microsoft 78.656 Mitarbeiter. Es hat Niederlassungen in über 100 Ländern.

Die Albuquerque Gruppe 1978
Die Albuquerque Gruppe 1978
Miriam Lubow, 1978 Rezeptionistin bei Microsoft in Albuquerque, die in Abwesenheit von Bill Gates eingestellt wurde, beschreibt ihre erste Begegnung mit Gates folgendermaßen: "Eines Morgen kam dieser Kerl herein, Turnschuhe, Jeans und zerzauste Haare, und ich dachte, dieser Kerl gehört nicht hierher, was tut der da?" Die Kerl lief durch ihr Büro und in den Computerraum, über den ihr Steve Wood, der sie eingestellt hatte, gesagt hatte: "Da darf niemand rein. Das ist privat. Lass niemanden da rein." Als sie Wood berichtete, dass da ein Kerl durch ihr Büro stapfe und nun im Computerraum sitze und sich aufführe, als gehöre ihm der Laden, erwiderte Wood: "Weißt du, das ist auch so. Er ist dein Boss. Er ist der Präsident."

Stellenmarkt
  1. Ultima (Deutschland) GmbH, Münster
  2. Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin

Auch IBM-Manager Jack Sams, der die Zusammenarbeit zwischen IBM und Microsoft startete, hielt Gates zunächst für einen Laufburschen.

Bill Gates' letzter Arbeitstag 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. SanDisk Ultra microSDXC 64 GB für 19€)
  2. 111€
  3. 349€
  4. 1.111€

Applejuice 24. Okt 2008

Hmmm da geht er hin der Gates. Ich finde es aber scheisse das viele Apple Groupies über...

sechsx 30. Jun 2008

Hach ja, Irgendwo habe ich noch eine dieser Boot-Disks. Werde die mal im Andenken an Bill...

php 29. Jun 2008

hä? geht ganz normal, wie überall anders auch. meintest du vllt php dateien anzuschauen...

huahuahua 28. Jun 2008

Sicherlich hat jeder seine Fehler. Die von Bill Gates sind zwangsläufig publik, wobei...

nenene 28. Jun 2008

Man, wieso denkst du denn das seine Investments schlecht sind?? Bist du Banker oder...


Folgen Sie uns
       


Smarte Soundbars - Test

Wir haben die beiden ersten smarten Soundbars getestet. Die eine ist von Sonos, die andere von Polk. Sowohl die Beam von Sonos als auch die Command Bar von Polk dienen dazu, den Klang des Fernsehers zu verbessern. Aber sie können auch als normale Lautsprecher verwendet und dank Alexa auch mit der Stimme bedient werden. Zudem lässt sich auf Zuruf ein Fire-TV-Gerät verbinden und mit der Stimme steuern. Allerdings reagieren beide Soundbars dabei zu träge.

Smarte Soundbars - Test Video aufrufen
IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
IT-Jobs
Achtung! Agiler Coach gesucht?

Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
Von Marvin Engel

  1. Studitemps Einige Studierende verdienen in der IT unter Mindestlohn
  2. SAP-Berater Der coolste Job nach Tourismusmanager und Bierbrauer
  3. Digital Office Index 2018 Jeder zweite Beschäftigte sitzt am Computer

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /