Abo
  • Services:

Bill Gates' letzter Arbeitstag

Ray Ozzie
Ray Ozzie
Ozzie kam April 2005 durch die Übernahme des von ihm gegründeten Unternehmens Groove Networks zu Microsoft. Einen Namen hatte er sich schon früher als Gründer und Präsident von Iris Associates gemacht, wo er Lotus Notes aus der Taufe hob. Davor war er an der Entwicklung von Lotus Symphony sowie der Entwicklung der Software TK!Solver und VisiCalc von Software Arts beteiligt.

Stellenmarkt
  1. ABUS Security-Center GmbH & Co. KG, Affing
  2. CURRENTA GmbH & Co. OHG, Leverkusen

Bill Gates (links) und Craig Mundie
Bill Gates (links) und Craig Mundie
Der zweite Gates-Nachfolger, Mundie, leitet Microsofts Forschung und ist zugleich Strategiechef. Zusammen mit Ray Ozzie ist er für Microsofts technische Entwicklung verantwortlich.

Bill Gates (links), Craig Mundie, Ray Ozzie und Steve Ballmer
Bill Gates (links), Craig Mundie, Ray Ozzie und Steve Ballmer
Als Technikchef war Mundie zusammen mit Bill Gates für die Entwicklung Microsofts globaler Strategien verantwortlich und war Leiter des Geschäftsbereichs Consumer Platforms, zu dem die Nicht-PC-Plattformen Windows CE, Software für Handhelds und Auto-PCs gehörten. Auch Microsofts Anfänge im Bereich Spielekonsolen leitete Mundie.

Heute betont Microsoft seinen Willen zur Zusammenarbeit, der Mitwirkung und Unterstützung offener Standards und sieht die Zukunft in einer auf Diensten basierenden Infrastruktur. Die beiden Gates-Nachfolger sollen diesen Kurs umsetzen, wie dieser aber konkret aussehen soll, ist derzeit eher unklar.

Bill Gates selbst konnte sein abgebrochenes Studium 2007 doch noch mit einem Titel schmücken: Die Harvard-Universität verlieh Gates die Ehrendoktorwürde. Der Harvard-Präsident scherzte dazu gegenüber Gates: "Stellen Sie sich vor, was Sie hätten erreichen können, wenn Sie zwei weitere Jahre hier geblieben wären."

 Bill Gates' letzter Arbeitstag
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Applejuice 24. Okt 2008

Hmmm da geht er hin der Gates. Ich finde es aber scheisse das viele Apple Groupies über...

sechsx 30. Jun 2008

Hach ja, Irgendwo habe ich noch eine dieser Boot-Disks. Werde die mal im Andenken an Bill...

php 29. Jun 2008

hä? geht ganz normal, wie überall anders auch. meintest du vllt php dateien anzuschauen...

huahuahua 28. Jun 2008

Sicherlich hat jeder seine Fehler. Die von Bill Gates sind zwangsläufig publik, wobei...

nenene 28. Jun 2008

Man, wieso denkst du denn das seine Investments schlecht sind?? Bist du Banker oder...


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live

Wir zeigen auf zahlreich geäußerten Wunsch Red Dead Redemption 2 im Livestream auf der Xbox One X. In der Aufzeichung kommen die Details des zum Teil in 4K hereingezoomten Bildausschnittes gut zur Geltung.

Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

    •  /