• IT-Karriere:
  • Services:

Bill Gates' letzter Arbeitstag

Ray Ozzie
Ray Ozzie
Ozzie kam April 2005 durch die Übernahme des von ihm gegründeten Unternehmens Groove Networks zu Microsoft. Einen Namen hatte er sich schon früher als Gründer und Präsident von Iris Associates gemacht, wo er Lotus Notes aus der Taufe hob. Davor war er an der Entwicklung von Lotus Symphony sowie der Entwicklung der Software TK!Solver und VisiCalc von Software Arts beteiligt.

Stellenmarkt
  1. Robert Koch-Institut, Wildau
  2. Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz, Koblenz

Bill Gates (links) und Craig Mundie
Bill Gates (links) und Craig Mundie
Der zweite Gates-Nachfolger, Mundie, leitet Microsofts Forschung und ist zugleich Strategiechef. Zusammen mit Ray Ozzie ist er für Microsofts technische Entwicklung verantwortlich.

Bill Gates (links), Craig Mundie, Ray Ozzie und Steve Ballmer
Bill Gates (links), Craig Mundie, Ray Ozzie und Steve Ballmer
Als Technikchef war Mundie zusammen mit Bill Gates für die Entwicklung Microsofts globaler Strategien verantwortlich und war Leiter des Geschäftsbereichs Consumer Platforms, zu dem die Nicht-PC-Plattformen Windows CE, Software für Handhelds und Auto-PCs gehörten. Auch Microsofts Anfänge im Bereich Spielekonsolen leitete Mundie.

Heute betont Microsoft seinen Willen zur Zusammenarbeit, der Mitwirkung und Unterstützung offener Standards und sieht die Zukunft in einer auf Diensten basierenden Infrastruktur. Die beiden Gates-Nachfolger sollen diesen Kurs umsetzen, wie dieser aber konkret aussehen soll, ist derzeit eher unklar.

Bill Gates selbst konnte sein abgebrochenes Studium 2007 doch noch mit einem Titel schmücken: Die Harvard-Universität verlieh Gates die Ehrendoktorwürde. Der Harvard-Präsident scherzte dazu gegenüber Gates: "Stellen Sie sich vor, was Sie hätten erreichen können, wenn Sie zwei weitere Jahre hier geblieben wären."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Bill Gates' letzter Arbeitstag
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Alita - Battle Angel + 3D für 21,99€, Le Mans 66: Gegen jede Chance für 19,99€, Der...
  2. 689€ (Bestpreis)
  3. (u. a. WD Elements 10TB für 169€ (inkl. Direktabzug), Toshiba Canvio 4TB für 79€, Roccat Elo...
  4. (u. a. Darksiders 3 für 11,99€, Dirt Rally 2.0 für 4,50€, We Happy Few für 7,99€)

Applejuice 24. Okt 2008

Hmmm da geht er hin der Gates. Ich finde es aber scheisse das viele Apple Groupies über...

sechsx 30. Jun 2008

Hach ja, Irgendwo habe ich noch eine dieser Boot-Disks. Werde die mal im Andenken an Bill...

php 29. Jun 2008

hä? geht ganz normal, wie überall anders auch. meintest du vllt php dateien anzuschauen...

huahuahua 28. Jun 2008

Sicherlich hat jeder seine Fehler. Die von Bill Gates sind zwangsläufig publik, wobei...

nenene 28. Jun 2008

Man, wieso denkst du denn das seine Investments schlecht sind?? Bist du Banker oder...


Folgen Sie uns
       


Mini-PCs von Asus, Apple und Zotac im Test - Fazit

Wir haben uns den Mac Mini und zwei Alternativen von Asus und Zotac angesehen. Es ist interessant, wie leistungsfähig die Kontrahenten sind.

Mini-PCs von Asus, Apple und Zotac im Test - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /