Abo
  • Services:

Intels Nehalem: Drei Modelle bis 3,2 GHz Ende 2008

Zu Beginn jedoch nicht sparsamer als Core 2 Extreme

Einem Bericht des taiwanischen Branchendienstes DigiTimes zufolge plant Intel den Marktstart des Core-2-Nachfolgers "Nehalem" Ende des Jahres 2008 mit zunächst drei Modellen. Die Prozessoren sind nicht höher getaktet als schon verfügbare CPUs und sollen nicht stromsparender sein - dafür aber höhere Rechenleistungen erzielen.

Artikel veröffentlicht am ,

DigiTimes beruft sich mit seinem Bericht auf namentlich nicht genannte Quellen bei Mainboardherstellern. Demnach kommt der bisher als "Bloomfield" geführte Kern in drei Versionen auf den Markt, die ebenfalls noch Codenamen tragen: XE, P1 und MS3 mit 3,2, 2,93 und 2,66 GHz. Dass Intel am Codenamen-Roulette dreht, hat einen guten Grund: Noch ist nicht bekannt, unter welchem Produktnamen der Nachfolger der vor zwei Jahren eingeführten Core-Architektur auf den Markt kommen wird. In alter Intel-Tradition - vom Pentium zum Pentium 4 - bietet sich "Core 3" an. Die Informationen von DigiTimes decken sich mit Angaben einer kürzlich aufgetauchten Roadmap.

Stellenmarkt
  1. Giesecke+Devrient 3S GmbH, München
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf

Das Kürzel "XE" ist jedoch leicht zu erraten, Intel-intern werden die Kerne der "Extreme"-Serie so bezeichnet. Gegenüber dem aktuell schnellsten Core 2 Extreme QX 9770 mit seinen 3,2 GHz wird Intel DigiTimes zufolge den Takt nicht steigern. In Verbindung mit dem ebenfalls Ende 2008 geplanten X58-Chipsatz und DDR3-Speicher soll die Rechenleistung für den extremen Nehalem trotzdem um 15 bis 30 Prozent steigen. Das deckt sich auch mit ersten inoffiziellen Benchmarks von Prototypen.

Weniger erfreulich ist, dass laut DigiTimes alle drei Nehalems eine typische Leistungsaufnahme (TDP) von 130 Watt aufweisen sollen - das ist auch der aktuelle Spitzenwert für Intels Extreme-Serie. Wie schon bei früheren Generationen startet Intel also offenbar mit High-End-Produkten mit enormem Energiehunger und bringt die sparsameren Varianten erst später auf den Markt. Laut inoffiziellen Roadmaps ist das erst im ersten Quartal des Jahres 2009 der Fall.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 57,99€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

unterschichten|... 26. Jun 2008

hans meiser hatte schon immer ahnung - schon immer!

AMC 25. Jun 2008

Leider sind die nichts mehr Wert! Add more cores!


Folgen Sie uns
       


Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel)

Wir vergleichen Lenovos Ideapad 720S mit AMDs Ryzen 7 und Intels Core i5.

Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel) Video aufrufen
Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

Indiegames-Rundschau: Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
Indiegames-Rundschau
Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Grafikwucht beim ganz großen Maus-Abenteuer oder lieber Simulationstiefe beim Mischen des Treibstoffs für den Trabbi? Wieder haben Fans von Indiegames die Qual der Wahl - wir stellen die interessantesten Neuheiten vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  2. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

    •  /