• IT-Karriere:
  • Services:

Arvato Systems übernimmt Onlinespiele-Engine Tincat

Bernhard Ewers wechselt mit seiner Engine zum IT-Dienstleister Arvato Systems

Die Bertelsmann-Tochter Arvato Systems, IT-Dienstleister in Bereichen wie E-Commerce, Medien und Entertainment, kauft die Onlinespiele-Netzwerkengine Tincat des deutschen Entwicklerstudios Instance Four. Branchen-Urgestein Bernhard Ewers folgt seiner Software zu Arvato Systems.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Multiplayer-Engine Tincat kommt seit 1996 in Computerspielen wie Die Siedler oder Sacred zum Einsatz. Zum Verständnis: Tincat ist nicht für Grafik zuständig, sondern in erster Linie für das Management des Netzwerkverkehrs. Seit 2007 ist das Programm zudem ein Bestandteil von Electronic Entertainment Infrastructure Services (Eeis), einer modularen Backend-Lösung von Arvato Systems für onlinefähige Entertainmentprodukte. Spieleentwickler können darauf aufsetzen, um so selbst weniger Arbeit mit der Technik zu haben und sich um Spieleinhalte kümmern zu können. Die administrative und gegebenenfalls kommerzielle Abwicklung übernimmt dann Arvato Systems, die ihr Angebot mit Tincat nun um vergleichsweise einfach zu implementierende Funktionen wie Lobby- und Kommunikationssysteme, Game-Browser sowie In-Game-Auktionsplattformen erweitern.

Im Zuge des Kaufes wechselt Bernhard Ewers, früher Geschäftsführer von Instance Four und Branchen-Urgestein mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Spielebranche, zu Arvato Aystems.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. iRobot Roomba Saugroboter für 271,97€, LG OLED65B9DLA für 1.656,19€, Apple AirPods Pro...
  2. 183,99€ (inkl. 10€ Direktabzug)
  3. (u. a. Bee Simulator für 21€, Train Fever für 2,50€, Hard West Collector's Edition für 2...

Typo 26. Jun 2008

letzte zeile

Fragender 25. Jun 2008

Nur aus Neugier...Welchen Telekommunikationsanbieter hat den Arvato geschluckt? Oder...


Folgen Sie uns
       


Wo steige ich in Star Citizen ein? - Tutorialvideo

Der Start in Star Citizen ist nicht für jeden Menschen einfach: Golem.de erklärt im Video, wo Neulinge anfangen können, was diese bereits erwartet und verrät ein paar Tipps zur Weltraumsimulation.

Wo steige ich in Star Citizen ein? - Tutorialvideo Video aufrufen
Cyberpunk 2077 angespielt: Zwischen Beamtenbestechung und Gunplay mit Wumms
Cyberpunk 2077 angespielt
Zwischen Beamtenbestechung und Gunplay mit Wumms

Mit dem Auto von der Wüste bis in die große Stadt: Golem.de hat den Anfang von Cyberpunk 2077 angespielt.
Von Peter Steinlechner

  1. CD Projekt Red Cyberpunk 2077 nutzt Raytracing und DLSS 2.0
  2. Cyberpunk 2077 Die Talentbäume von Night City
  3. CD Projekt Red Cyberpunk 2077 rutscht in Richtung Next-Gen-Startfenster

Unix: Ein Betriebssystem in 8 KByte
Unix
Ein Betriebssystem in 8 KByte

Zwei junge Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang ein Betriebssystem und die Sprache C. Zum 50. Jubiläum von Unix werfen wir einen Blick zurück auf die Anfangstage.
Von Martin Wolf


    Jobporträt IT-Produktmanager: Der Alleversteher
    Jobporträt IT-Produktmanager
    Der Alleversteher

    Ein IT-Produktmanager ist vor allem Dolmetscher - zwischen Marketing, IT und anderen. Dabei muss er scheinbar unmöglich vereinbare Interessen zusammenbringen.
    Von Peter Ilg

    1. Coronakrise Die goldenen Jahre für IT-Spezialisten sind erstmal vorbei
    2. Coronakrise Welche Hilfen IT-Freelancer bekommen
    3. IT-Chefs aus Indien Mehr als nur ein Klischee

      •  /