Abo
  • Services:
Anzeige

IBM und ETH Zürich gründen gemeinsames Nanotechnologie-Labor

90 Millionen US-Dollar für angewandte und Grundlagenforschung

IBM und die Eidgenössische Technische Hochschule (ETH) Zürich wollen zusammen auf dem Gebiet der Nanotechnologie forschen. Dafür gründen die beiden Partner ein gemeinsames Forschungslabor bei Zürich.

In dem Nanotechnologie-Labor sollen Forscher von IBM und der ETH gemeinsam arbeiten. Das Spektrum ihrer Arbeit wird von Grundlagenforschung bis hin zu konkreten Anwendungen für die Informationstechnologie reichen. Dazu gehören beispielsweise Materialforschung, Nanophotonik oder Spintronik. Für ihre Experimente steht den Wissenschaftlern ein Reinraum von fast 1.000 Quadratmetern Größe zur Verfügung.

Anzeige

"Das gemeinsame Nanotechnologiezentrum auf dem IBM-Campus ist eine sehr gute Ergänzung zu der bereits existierenden Forschungsinfrastruktur der ETH Zürich", sagte ETH-Präsident Ralph Eichler.

Das Labor, in das die beiden Partner 90 Millionen US-Dollar investieren wollen, entsteht auf dem Gelände des IBM-Labors in Rüschlikon bei Zürich. In dem Labor entwickelten 1981 die Physiker Gerd Binnig und Heinrich Rohrer das Rastertunnelmikroskop, das erstmals einen Blick in die Welt der Atome ermöglichte. Für ihre Arbeit erhielten sie 1986 den Nobelpreis für Physik.


eye home zur Startseite
Hugo Müller 26. Jun 2008

Da ein Dollar ungefähr einem Schweizer Franken entspricht, spielt es keine Rolle ob es...

stpn 25. Jun 2008

kommt bei dem kurs ja quasi aufs selbe raus…

PowerProster... 25. Jun 2008

nee. ich weiss nicht mal wie man am apple das ~ tippt

G000D 25. Jun 2008

Ist grad bei mir um die Ecke! Hoffentlich kommt was bei rum. btw...GOOGLE IST DER...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Videmo Intelligente Videoanalyse GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. UNIQ GmbH, Holzwickede
  4. Dataport, Bremen, Hamburg, Magdeburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)
  2. 49,99€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 65,87€)

Folgen Sie uns
       


  1. Kabelnetz

    Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

  2. Neuer Standort

    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

  3. Matt Booty

    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

  4. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen

  5. Sicherheitsupdate

    Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre

  6. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  7. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  8. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  9. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  10. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Loki App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  1. Re: Ganz krasse Idee!

    Neuro-Chef | 20:12

  2. Re: Kabelrouter sind doch eh der scheiß...

    JohannesKn | 20:12

  3. Re: Verstehe ich nicht

    zenker_bln | 20:11

  4. Re: "performancemäßig wieder am Ende der 90er"

    flow77 | 20:10

  5. Re: Umwandlung in DSL möglich?

    Neuro-Chef | 20:09


  1. 19:09

  2. 16:57

  3. 16:48

  4. 16:13

  5. 15:36

  6. 13:15

  7. 13:00

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel