Abo
  • Services:
Anzeige

Blizzard-Chefentwickler: Microsoft vernachlässigt PC-Gaming

Rob Pardo wirft Microsoft Lippenbekenntnisse vor

Auf Microsoft ist Rob Pardo, Chefentwickler von Blizzard, nicht gut zu sprechen. Während der GDC 2008 in Paris warf er dem Konzern vor, sich unzureichend für den PC als Spieleplattform zu engagieren. Außerdem sprach Pardo über den Zusammenschluss von Vivendi mit Activision. Er ist überzeugt davon, dass das keine negativen Auswirkungen auf Blizzards Zukunft haben wird.

Rob Pardo, Chefentwickler bei Blizzard, auf der GDC 2008 in Paris
Rob Pardo, Chefentwickler bei Blizzard, auf der GDC 2008 in Paris
"Besonders mit Microsoft, wenn es um Betriebssysteme geht", ist Rob Pardo nicht einverstanden. Der oberste Spieleentwickler von Blizzard hat dem Softwarekonzern sowie Intel und Apple insbesondere im Zusammenhang mit browserbasierten Spielen vorgeworfen, nicht für einen einheitlichen Standard zu sorgen. Bei einem Podiumsgespräch während der Game Developers Converence 2008 in Paris - Golem.de war vor Ort - ging er sogar noch einen Schritt weiter. Microsoft "bietet nur Lippenbekenntnisse, wenn es um die Unterstützung des PCs als Spieleplattform geht. Sie haben ihr eigenes Konsolensystem, und finanziell hat es für sie einfach wenig Sinn, Spielen auf dem PC wirklich zu unterstützen".

Trotzdem machte Pardo klar, dass er Windows-PCs und Apple weiterhin für gute Plattformen für Spiele hält, insbesondere für Onlinerollenspiele im Stile von World of Warcraft. Gefragt, warum sich derartige Spiele auf Konsolen so schwer tun, sagte er: "Es fehlt an Festplattenplatz und es gibt Probleme beim Herausgeben von Onlinepatches. Ein weiteres Problem ist, dass sie einen Teil der Abonnementsgebühren wollen" - gemeint waren Konsolenhersteller. Das Problem des Eingabegerätes hält er allerdings für gelöst, schließlich kämen Spieler dank Voice-Chat mittlerweile auch ohne Tastatur aus.

Anzeige
Blizzard-Chefentwickler: Microsoft vernachlässigt PC-Gaming 

eye home zur Startseite
patschie 24. Jul 2012

Genaugenommen ist OpenGL Uhralt und Supergut. Hexxen, Doom 3 sehr viele Atari...

Vollhorst 26. Jun 2008

OnTopic: Ein eigenes Spiele-OS ist meiner Meinung nach auch das beste. Aber das gibts...

Bibabuzzelmann 26. Jun 2008

...weshalb gehört MS dann zur Gaming Alliance und hat zudem auch noch ihre Konsole mit...

Jay Äm 26. Jun 2008

*prust* *lach* Kann es sein, das Du ab und an Schmerzen im Kopf hast? Mein Rat: Geh zum...

Jay Äm 26. Jun 2008

Vielleicht verarschen die Dich ja auch nur? AoC steht für Age of Conan und ist NICHT...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Ruhrbahn GmbH, Essen
  3. Basler AG, Ahrensburg bei Hamburg
  4. PTV Group, Karlsruhe


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 7,50€
  2. 15,29€

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo Labo

    Switch plus Pappe

  2. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  3. Analog

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  4. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  5. Nur beratendes Gremium

    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

  6. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  7. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  8. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  9. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  10. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Re: Chile schlechtes Internet (Clickbait)

    SanderK | 03:20

  2. Re: Link

    xeneo23 | 02:41

  3. Re: Trotz gesteigerter Qualität fehlen mir noch...

    sofries | 02:22

  4. Re: Videos von brennenden und sterbenden Menschen...

    berritorre | 02:13

  5. Re: Abmahnanwälte dürften sich freuen

    p4m | 02:12


  1. 00:02

  2. 19:25

  3. 19:18

  4. 18:34

  5. 17:20

  6. 15:46

  7. 15:30

  8. 15:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel