Sharepoint-Alternative unterstützt MacOS X

O3Spaces Workplace 2.3.0b verfügbar

MacOS-X-Anwender können O3Spaces nun auch mit dem Safari-Browser nutzen. Auch einen Desktopclient gibt es. O3Spaces bietet Funktionen zur Dokumentenverwaltung und zur Zusammenarbeit in Arbeitsgruppen, wie sie von Sharepoint bekannt sind. Die Community-Edition ist kostenlos.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

O3Spaces integriert sich in Microsoft Office sowie in OpenOffice.org und StarOffice. Der Zugriff ist aber auch über eine Ajax-Oberfläche per Browser möglich. In der neuen Version 2.3.0b lässt sich diese mit Apples Safari-Browser nutzen. Der Firefox kann unter MacOS X ebenfalls verwendet werden.

Stellenmarkt
  1. IT Spezialist Identity Management (gn)
    HORNBACH Baumarkt AG, Bornheim bei Landau Pfalz
  2. Ingenieur FH / Bachelor (m/w/d) der Fachrichtung Elektrotechnik, Nachrichtentechnik, Hochfrequenztechnik ... (m/w/d)
    Bayerisches Landeskriminalamt, Königsbrunn
Detailsuche

Mitglieder einer Arbeitsgruppe können über die Weboberfläche auf alle für sie freigegebenen Dokumente zugreifen und die Kommentar- und Versionierungsfunktionen verwenden. Für MacOS X gibt es außerdem den Workplace-Assistenten. Dieses Programm läuft direkt auf dem Client und enthält einen Dateimanager und eine Suchfunktion für das Dokumentenarchiv. Die Plug-ins für die Office-Integration sind hingegen noch nicht verfügbar.

Zudem gibt es für MacOS X einen Serverinstaller, womit der O3Spaces-Server ebenfalls auf Apples Betriebssystem laufen kann. Serverseitig setzt O3Spaces JRE 1.5 oder 1.6, einen Tomcat-Application-Server sowie PostgreSQL und die Lucene-Bibliothek zum Durchsuchen von Indizes voraus. Außer MacOS X unterstützt die Software Windows 2000 und 2003, OpenSolaris und Solaris 10 sowie Linux.

O3Spaces ist in einer kostenlosen Community-Edition verfügbar, die auf zehn Nutzer beschränkt ist. Darüber hinaus gibt es die kostenpflichtige Professional-Edition und "O3Spaces on Demand". Die kostenlose Edition und eine Testversion der Professional-Variante können ab sofort heruntergeladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Truth Social
Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
Artikel
  1. Infiltration bei Apple TV+: Die Außerirdischen sind da!
    Infiltration bei Apple TV+
    Die Außerirdischen sind da!

    Nach Foundation wartet Apple innerhalb kürzester Zeit gleich mit der nächsten Science-Fiction-Großproduktion auf. Diesmal landen die Aliens auf der Erde.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Krypto: NRW versteigert beschlagnahmte Bitcoin
    Krypto
    NRW versteigert beschlagnahmte Bitcoin

    Nordrhein-Westfalen hat Bitcoin im achtstelligen Eurobereich beschlagnahmt und will diese jetzt loswerden - im Rahmen einer Auktion.

  3. Rust, Deepfake, Sony, Microsoft: Konsolen-Termin für Among Us, mehr Speicher für die Xbox
    Rust, Deepfake, Sony, Microsoft
    Konsolen-Termin für Among Us, mehr Speicher für die Xbox

    Sonst noch was? Was am 22. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Seagate SSDs & HDD günstiger (u. a. ext. HDD 14TB 326,99) • Dualsense PS5-Controller Weiß 57,99€ • MacBook Pro 2021 jetzt vorbestellbar • World of Tanks jetzt mit Einsteigerparket • Docking-Station für Nintendo Switch 9,99€ • Alternate-Deals (u. a. iPhone 12 Pro 512GB 1.269€) [Werbung]
    •  /