Abo
  • Services:

Eclipse Ganymede verfügbar

23 Projekte vereint veröffentlicht

Die Eclipse Foundation hat unter dem Namen "Ganymede" 23 Projekte zeitgleich veröffentlicht. Diese sind aufeinander abgestimmt, was sicherstellen soll, dass sie miteinander funktionieren. Auch die Installation ist so einfacher. Die Eclipse Foundation will nun in Erfahrung bringen, wie weit ihre Entwicklungsplattform verbreitet ist.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Nach "Callisto" und "Europa" ist Ganymede die dritte koordinierte Veröffentlichung mehrerer Projekte der Eclipse Foundation. Ganymede nutzt als Basis Eclipse 3.4 und enthält die C/C++ Development Tools 5.0. Auch die Business Intelligence and Reporting Tools 2.3 (BIRT) sind Teil des Paketes.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Für Programmierer, die dynamische Sprachen wie PHP und Perl nutzen, gibt es das Dynamic Languages Toolkit. Weiterhin ist die Version 1.0 der SOA Tools dabei, ebenso wie das Eclipse Packaging Project 1.0 sowie Device Debugging 1.0 und Target Management 3.0. Mylyn 3.0 (zuvor Mylar) erweitert außerdem die Entwicklungsumgebung um aufgabenorientierte Funktionen.

Eine Übersicht über alle enthaltenen Eclipse-Projekte findet sich ebenso wie die Downloads unter eclipse.org/ganymede. Dabei gibt es vorgefertigte Pakete für Java-, Java-EE-, C/C++- und Plug-in-Entwickler ebenso wie die Möglichkeit, die Installation selbst anzupassen. Verfügbar sind Versionen für Linux, MacOS X und Windows.

Die Eclipse Foundation möchte nun Zahlen über die Verbreitung ihrer Entwicklungsplattform sammeln, berichtet The Register. Die Verbreitung von Open-Source-Projekten wird in der Regel nur anhand der Downloadzahlen gemessen, was natürlich nichts über den tatsächlichen Einsatz aussagt. Die Eclipse Foundation hofft daher, dass Programmierer ihren Usage Data Collector verwenden. Der gibt Auskunft darüber, welche Eclipse-Komponenten installiert sind. Die Software kann optional installiert werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Butterkeks 25. Jun 2008

Einfach drüber installieren wäre ein Versuch wert. "Eclipse 3.4 will be compatible with...


Folgen Sie uns
       


Odroid Go - Test

Mit dem Odroid Go kann man Doom spielen - aber dank seines ESP32-Mikrocontrollers ist er auch für Hard- und Softwarebastler empfehlenswert.

Odroid Go - Test Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    •  /