Abo
  • Services:
Anzeige

Blizzard-Chefdesigner zum aktuellen Status von Starcraft 2

Rob Pardo spricht auf der GDC 2008 in Paris über die Entwicklung von Starcraft 2

"Star 2 is at the fun stage", so Rob Pardo auf der Game Developers Conference 2008. Der Chefdesigner von Blizzard hat auf der GDC in Paris ausgeplaudert, welche Rassen des Echtzeit-Strategiespiels Starcraft 2 schon gut spielbar sind und was sich in Sachen Multiplayer tut. Außerdem versprach er, dass es auf der Blizzard Worldwide Invitational am kommenden Wochenende eine größere Ankündigung geben wird.

Rob Pardo, Chef-Spieldesigner von Blizzard, auf der GDC 2008 in Paris
Rob Pardo, Chef-Spieldesigner von Blizzard, auf der GDC 2008 in Paris
"Starcraft 2 befindet sich in dem Stadium, in dem es Spaß macht. Jetzt passiert richtig viel", so Rob Pardo, oberster Spieledesigner bei Blizzard auf der Pariser Entwicklerkonferenz GDC 2008 in Anwesenheit von Golem.de. "Das Spiel ist spielbar, macht richtig Spaß, insbesondere die Terraner und die Protoss. Die Zerg werden wir jetzt am Wochenende in den Playgrounds zum ersten Mal zeigen" - damit meinte Pardo die Blizzard Worldwide Invitational, die am 28. und 29. Juni 2008 ebenfalls in Paris stattfinden. Pardo sagte, dass sein Team "jetzt tatsächlich anfängt, den Einzelspielermodus zu balancen. Wir befinden uns an dem Punkt des Entwicklungsprozesses, an dem es zu viel zu tun gibt und die Tage einfach zu kurz sind".

Auch über den Multiplayer-Modus von Starcraft 2 sprach Pardo während der Abschlussveranstaltung der französischen Ausgabe des legendären, jährlich im Frühjahr in den USA stattfindenden Kongresses. "Bei Starcraft 2 haben wir schon Jahre mit dem Mehrspielermodus verbracht, auch schon mit dem Ausbalancieren begonnen, bevor wir mit dem Singleplayer angefangen haben. Wir haben sozusagen zuerst die Spieltiefe in den Titel eingebaut."

Anzeige

Auf Spekulationen über eine mögliche Ankündigung eines neuen Blizzard-Spiels während der Blizzard Worldwide Invitational wollte Pardo nicht eingehen. Nur eines hat er immerhin angekündigt: dass es irgendeine Art von Ankündigung geben wird. Blizzard hat im Internet ein mysteriöses Bild veröffentlicht, zu dem derzeit täglich weitere Symbole hinzugefügt werden. Insider vermuten, dass Blizzard Diablo 3 enthüllen wird.

Weitere Zitate von Rob Pardo, Informationen zum Thema Blizzard und zur GDC 2008 gibt es am Mittwoch, den 24. Juni 2008 im Laufe des Tages auf Golem.de.


eye home zur Startseite
Jimy 14. Jul 2008

DAs ist die erfüllung meiner Truäme, schon mit 20 Jahren habe ich das Spiel gespielt...

Lightkey 25. Jun 2008

Es gibt vielleicht mehr benutzer aber ganz sicher nicht auf dem Desktop, siehe...

Sneets 25. Jun 2008

Nein, ich nicht, aber andere, deshalb mein Hinweis auf das entsprechende Forenposting...

niemand 25. Jun 2008

Hail to the King!

pool 24. Jun 2008

"...jetzt tatsächlich anfängt, den Einzelspieler-Modus auszubalancieren. Wir befinden uns...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme IPMS, Dresden
  2. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  3. L&P Automotive Europe Headquarters GmbH, Nürnberg
  4. LYNX B.V. Germany Branch, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. 240 Kilometer

    1&1 Versatel erweitert Glasfasernetz in Norddeutschland

  2. MobileCoin

    Neue Cryptowährung von Signal-Erfinder Marlinspike

  3. Soziales Netzwerk

    Facebook geht gegen Engagement-Bait-Beiträge vor

  4. Call of Duty

    Infinity Ward eröffnet Niederlassung in Polen

  5. SuperMUC-NG

    Münchner Supercomputer wird einer der schnellsten weltweit

  6. Ralf Kleber

    Amazon plant Ladengeschäfte in Deutschland

  7. Firefox

    Mozilla verärgert Nutzer mit ungefragter Addon-Installation

  8. Knights Mill

    Intel hat drei Xeon Phi für Deep Learning

  9. Windows 10

    Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager

  10. Kaufberatung

    Die richtige CPU und Grafikkarte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

  1. eher gruselig

    mxcd | 17:42

  2. Hat eventuell Sinn ...

    mxcd | 17:38

  3. Re: AW: Die Spezialisten in Muenchen

    DetlevCM | 17:37

  4. Re: Festplatten inbegriffen?

    nachgefragt | 17:36

  5. Re: Handy-Ticket: Diesmal Deutsche Bahn

    Gtlng | 17:36


  1. 17:49

  2. 17:36

  3. 17:05

  4. 16:01

  5. 15:42

  6. 15:08

  7. 13:35

  8. 12:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel