Abo
  • Services:

Ubisoft entwickelt bald auch in Brasilien

Zwanzigstes Entwicklerstudio des Publishers öffnet in Sao Paulo

Der Spielepublisher Ubisoft expandiert weiter und gründet ein neues Entwicklerstudio in Brasilien. Das mittlerweile zwanzigste Ubisoft-Studio ist gleichzeitig das erste, das das Unternehmen in Südamerika aufbaut.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der Expansion nach Südamerika wird Ubisoft auf fünf Kontinenten Spiele entwickeln. Die Entscheidung für die größte und reichste brasilianische Stadt begründet Ubisoft mit der kulturellen und wirtschaftlichen Bedeutung von Sao Paulo. Ubisoft hebt in einer Pressemitteilung die jungen, kreativen und technik- und medieninteressierten Bewohner Sao Paulos hervor. Vor allem aber verfüge Sao Paulo über mehr Universitäten als alle anderen Städte Südamerikas. Hier hofft das Unternehmen kreativen Nachwuchs zu rekrutieren - die ehrgeizigen Pläne machen das auch nötig.

Das neue Entwicklerstudio soll laut Ubisoft gegen Ende Juli 2008 mit 20 Entwicklern unter der Leitung von Bertrand Chaverot den Betrieb aufnehmen und in nur vier Jahren auf 200 Teammitglieder anwachsen. Nach einer Trainingsphase soll "Ubisoft Sao Paulo" in enger Partnerschaft mit anderen Ubisoft-Studios familienfreundliche Titel für Spielekonsolen und Spielehandhelds entwickeln. Chaverot hatte zuvor mehrere Jahre die brasilianische Vertriebsniederlassung von Ubisoft geleitet und war zuletzt in der Unternehmenszentrale in Paris für die Koordination externer Entwicklerstudios in Europa, im Nahen Osten und in Asien zuständig.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 33,49€
  3. 31,99€
  4. 14,99€

deutscher 25. Jun 2008

bei vielen meiner original gekauften Spiele habe ich immer einen no-cd crack benutzt...


Folgen Sie uns
       


ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018)

Das Axon 9 Pro ist ZTEs erstes Smartphone nach der Beinahe-Pleite. In einem ersten Hands on hat uns das Gerät gut gefallen - besonders bei dem Preis von 650 Euro.

ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

    •  /