Bürotastaturen zum Vollkleckern

Genius stellt leise, abwaschbare Tastaturen vor

In den Träumen der Tastaturhersteller finden täglich Flutkatastrophen in den Büros statt. Eingabegeräte versinken in einer milchig-braunen Brühe aus umgestürzten Kaffeebechern, verkleben durch Colabäche und ertrinken in Seen aus Tee. Genius hat deshalb zwei Tastaturen vorgestellt, die wie gewöhnliche Bürogeräte aussehen, aber wasserfest sind.

Artikel veröffentlicht am ,

Genius SlimStar 320
Genius SlimStar 320
Sind die Tastaturen SlimStar 220 und 320 verschmutzt, können sie unter dem Wasserhahn gereinigt werden. Die Eingabegeräte besitzen an der Unterseite Löcher, durch die Flüssigkeiten ablaufen und an der empfindlichen Elektronik vorbeigeleitet werden.

Stellenmarkt
  1. Manager Corporate Trading & Group Guarantees (m/w/d)
    Dürr AG, Bietigheim-Bissingen
  2. Linux Systemadministrator (m/w/d)
    Stiftung Kirchliches Rechenzentrum Südwestdeutschland, Eggenstein-Leopoldshafen
Detailsuche

Der Tastenhub beider Geräte ist so gering wie bei einem Notebook, der Anschlag soll leise sein. In die SlimStar 320 wurde zusätzlich ein Scrollknopf eingelassen, der in die vier Hauptrichtungen gekippt werden kann. Beide Tastaturen besitzen dreifach justierbare Füße, mit denen eine ergonomische Arbeitsposition eingestellt wird.

Je nach Modell stehen 16 (SlimStar 320) oder 12 (SlimStar 220) Sondertasten zur Auswahl häufig genutzter Funktionen und Programme zur Wahl. Die Windows-Vista-Funktionen Flip3D und Screen Lock sowie das Media Center können mit Tasten direkt aktiviert werden.

Der Anschluss erfolgt via USB-Stecker. Die Genius SlimStar 220 und 320 sind jeweils 464 x 181 x 28 mm groß und kosten 15 respektive 20 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Karl-Heinz 09. Jan 2011

Huch, ich hätte mal auf das Datum des Fadens achten sollen :)

lulula 25. Jun 2008

Lass mich raten: Du bist weder 10-Finger-Blindschreiber noch hattest du jemals ein...

qwerty 25. Jun 2008

Er ist halt nicht so versaut wie du! Also, auf zum nächsten Händler und hol dir das Ding!

Siffy 24. Jun 2008

Ich hab meine heute mit einem Waschlappen und Seife abgewischt... gibt n gutes Gefühl :-)

klaus234 24. Jun 2008

Meeensch, Singles haben doch keine Spülmaschine! Man könnte das Gehäuse evtl unter...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Feldversuch E-Mobility-Chaussee
So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit

Das Laden von Elektroautos stellt Netzbetreiber auf dem Land vor besondere Herausforderungen. Ein Pilotprojekt hat verschiedene Lösungen getestet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Feldversuch E-Mobility-Chaussee: So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit
Artikel
  1. Encrochat-Hack: Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen
    Encrochat-Hack
    "Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen"

    Der Anwalt Johannes Eisenberg hat sich die Daten aus dem Encrochat-Hack genauer angesehen und viel Merkwürdiges entdeckt.
    Ein Interview von Moritz Tremmel

  2. Geforce Now (RTX 3080) im Test: 1440p120 mit Raytracing aus der Cloud
    Geforce Now (RTX 3080) im Test
    1440p120 mit Raytracing aus der Cloud

    Höhere Auflösung, mehr Bilder pro Sekunde, kürzere Latenzen: Geforce Now mit virtueller Geforce RTX 3080 ist Cloud-Gaming par excellence.
    Ein Test von Marc Sauter

  3. SpaceX: Starlink testet Satelliteninternet in Flugzeugen
    SpaceX
    Starlink testet Satelliteninternet in Flugzeugen

    Bald dürften mehrere Flugesellschaften Starlink-Service anbieten. Laut einem Manager soll es so schnell wie möglich gehen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G9 49" 32:9 Curved QLED 240Hz 1.149€) • Spiele günstiger: PC, PS5, Xbox, Switch • Zurück in die Zukunft Trilogie 4K 31,97€ • be quiet 750W-PC-Netzteil 87,90€ • Cambridge Audio Melomonia Touch 89,95€ • Gaming-Stühle zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /