Abo
  • Services:

Outdoor-WLAN mit Heizung und Kühlung

Lancom OAP-310agn Wireless für 802.11n

Lancom hat mit dem "OAP-310agn Wireless" einen WLAN-Accesspoint vorgestellt, der im Freien aufgestellt wird. Damit das Gerät den unterschiedlichen Witterungsverhältnissen trotzen kann, wurden sogar eine Heizung und eine Kühlung eingebaut. Gefunkt wird nach IEEE 802.11n.

Artikel veröffentlicht am ,

Lancom OAP-310agn
Lancom OAP-310agn
Durch die integrierte Heiz- und Kühltechnik ist es möglich, den Lancom OAP- 310agn Wireless im Freien bei minus 30 bis 65 Grad Celsius zu betreiben. Die Stromversorgung erfolgt über Ethernet-Kabel.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Essen
  2. BWI GmbH, Bonn

Das Gehäuse ist nach der Industrienorm IP66 strahlwasserdicht und aus Metall gefertigt. Das integrierte Funkmodul arbeitet nach IEEE 802.11a/g/n und lässt sich in den Frequenzbereichen 2,4 oder 5 GHz betreiben. Im 5-GHz-Frequenzbereich kann das Gerät mit einer effektiven Antennenleistung von bis zu 1.000 Milliwatt senden.

Wird eine optionale Spezialantenne von Lancom eingesetzt, sollen sich bei Sichtkontakt Richtfunkstrecken bis zu 20 km Entfernung aufbauen. Hier soll die Nettodatenrate immerhin noch 15 MBit pro Sekunde betragen.

Neben 802.1x, WPA, ACL und der proprietären LEPS-Technik können mehrere SSIDs für bis zu acht WLAN-Netze von einem Accesspoint bereitgestellt werden. LEPS ermöglicht getrennte Schlüssel für jeden WLAN-Teilnehmer.

Mit rund 1.430 Euro ist der Lancom OAP-310agn Wireless zwar um ein Vielfaches teurer als normale WLAN-Accesspoints, doch dafür kann er auch im Freien betrieben werden. Das Gerät soll ab Juli 2008 in den Handel kommen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,82€
  2. 45,99€ (Release 19.10.)
  3. 2,99€
  4. 45,99€ (Release 12.10.)

zakex 24. Jun 2008

Da er über Ethernet versorgt wird nicht über 15 Watt

nf1n1ty 24. Jun 2008

Ein Schelm, der hier Anspielungen oder Wortspiele vermuten würde! Du meinst also, dass...

Modemmann 24. Jun 2008

Einen mit Heizung und N-Draft plus Richtfunkmodul?


Folgen Sie uns
       


Two Point Hospital - Golem.de live

Dr. Dr. Golem meldet sich zum Dienst und muss im Livestream unfassbar viele depressive Clowns heilen, nein - nicht die im Chat.

Two Point Hospital - Golem.de live Video aufrufen
Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

    •  /